Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Cameo Cobalt schließt Erwerb eines Landpakets in historischer Kobaltbergbauregion Carrizal Alto in Chile ab

13.06.2018  |  IRW-Press
Vancouver, 13. Juni 2018 - Cameo Cobalt Corp. (TSX Venture: CRU) (OTC: CRUUF) (FWB: SY7N) (das Unternehmen oder Cameo Cobalt) freut sich, im Anschluss an die Pressemeldung des Unternehmens vom 7. Juni bekannt zu geben, dass Cameo Cobalt eine endgültige Vereinbarung (die Vereinbarung) über den Erwerb eines beachtlichen Landpakets in der historischen Kobaltregion Carrizal Alto in Chile abgeschlossen hat. Das Projekt Carrizal Alto des Unternehmens befindet sich 100 Kilometer nördlich des historischen Gebiets La Cobaltera.

Akash Patel, CEO von Cameo Cobalt, erklärt: Chile gilt weithin als ein potenzieller zukünftiger Standort für die Kobaltgewinnung in Südamerika. Das Gebiet Carrizal Alto hat eine bedeutende Produktionsgeschichte in Hinblick auf Kupfer und die damit verbundene Kobaltmineralisierung und weist eine Mineralogie ähnlich jener der Region San Juan, des Standorts der ehemaligen Minen Despreciada, La Negra und Rosa Amelia, auf. Cameo ist besonders erfreut, sich als Vorreiter innerhalb eines bergbaufreundlichen Rechtssystems mit großem Potenzial zu positionieren.

Das Vorzeigeprojekt von Cameo Cobalt in Chile grenzt an den Grundbesitz der Tochtergesellschaft von Genlith Inc. (Genlith), Chilean Cobalt Corp., an (siehe Pressemeldung von Genlith vom 11. April: https://www.genlith.com/news/company-update-0). Genlith Inc. ist eine in Pennsylvania ansässige Holding-Gesellschaft, deren Hauptaugenmerk auf die für die Energiespeicherung und Batterien kritischen Materialien gerichtet ist. Genlith meldete, dass in ihren Projekten Carrizal Alto und La Cobaltera von 1844 bis 1944 Kobalt gefördert wurde.


Über das Kobaltprojekt Carrizal Alto

Das Gebiet, das Gegenstand der LOI ist, befindet sich in der historischen Kobaltbergbauregion Carrizal Alto, rund 100 Kilometer nördlich des Gebiets La Cobaltera.


Wichtigste Projektdaten:

- 456 Hektar Grundfläche in der chilenischen Region Carrizal Alto;

- in direkter Nachbarschaft zu einer historischen Betriebsstätte, die laut Berichten von Genlith Inc. (www.genlith.com) eine lange Kobaltproduktionsgeschichte hat;

- es liegen bedeutende Daten der Regierung vor, die das Potenzial für die Auffindung hochgradiger Kobaltlagerstätten unterstreichen.

Sernageomin, der chilenische Nationaldienst für Geologie und Bergbau, führte 2008 erste Arbeiten in den Gebieten La Cobaltera und Carrizal Alto durch. Ein Bericht von CORFO, der chilenischen Einrichtung für die Förderung von Produktion, vom November 2017 besagt, dass das Gebiet San Juan Kobaltmineralisierungen in Erzgängen und Mantos aufweist. Der Bericht identifiziert das Landpaket, das Cameo Cobalt sich gesichert hat, als eines der wesentlichen Gebiete mit Potenzial für Kobaltmineralisierung in Chile.

Im Gebiet San Juanl tritt die primäre Kobaltmineralisierung als Kobaltit, ein Kobalt-Sulfo-Arsenid, auf. An der Oberfläche kommt Kobalt als sekundäres oxidiertes Mineral, Erythrit, ein Kobaltarsenat, vor. Die Mineralisierung liegt hauptsächlich in Erzgängen und Mantos mit einer durchschnittlichen Kobaltkonzentration von 1,6 % für primäres Erz und von bis zu 6,4 % für sekundäres oxidiertes Erz vor.

Zuletzt führte der chilenische Dienst für Geologie und Bergbau regionale Probenahmen bei Mineralisierungs- und hydrothermalen Alterationssystemen in der metallogenen Provinz der Küstenkordillere der Regionen Atacama und Coquimbo durch. Die geochemischen Daten wurden von Artificial Neural Nets (ANN) aufbereitet und analysiert. Seitdem haben in der Region, die große historische Kupfer- und Kobaltvorkommen beinhaltet, keine bedeutenden modernen Explorationen oder Bohrungen stattgefunden.


Vertragliche Bedingungen der Transaktion zum Erwerb des Kobaltprojekts Carrizal Alto

Vorbehaltlich eines zufriedenstellenden Abschlusses der Due-Diligence-Prüfung durch Cameo werden Cameo, Cameo Chile und der Verkäufer einen formellen Kauf- und Verkaufsvertrag (der Kaufvertrag) abschließen und ausführen, wobei der Verkäufer sich bereit erklärt, 100 Prozent der Rechte, Eigentumsanteile und Beteiligungen an den Konzessionen des Verkäufers, denen keine Pfandrechte und Belastungen zugrunde liegen, an Cameo Chile zu verkaufen, und Cameo Chile sich im Gegenzug bereit erklärt, diese für 5.050.000 USD und 2.500.000 Cameo-Aktien vom Verkäufer zu kaufen. Die Zahlungen sind wie folgt strukturiert:


Bei Vertragsschluss (bezeichnet als Abschluss und das Datum des Abschlusses als Abschlussdatum):

(i) eine erste Zahlung in Höhe von 150.000 USD und
(ii) 250.000 Cameo-Aktien;
am oder vor dem Tag, der einen (1) Monat nach dem Abschlussdatum liegt:
(i) eine weitere Zahlung in Höhe von 150.000 USD und
(ii) 250.000 Cameo-Aktien;
am oder vor dem Tag, der zwölf (12) Monate nach dem Abschlussdatum liegt:
(i) eine weitere Zahlung in Höhe von 500.000 USD und
(ii) 500.000 Cameo-Aktien;
am oder vor dem Tag, der vierundzwanzig (24) Monate nach dem Abschlussdatum liegt:
(i) eine weitere Zahlung in Höhe von 750.000 USD und
(ii) 750.000 Cameo-Aktien;
am oder vor dem Tag, der sechsunddreißig (36) Monate nach dem Abschlussdatum liegt:
(i) eine weitere Zahlung von 1.000.000 USD und
(ii) 1.000.000 Cameo-Aktien; und
am oder vor dem Tag, der achtundvierzig (48) Monate nach dem Abschlussdatum liegt:
(i) eine weitere Zahlung von 2.500.000 USD.

Das Unternehmen wird in Übereinstimmung mit den Vorschriften der TSX Vermittlungsgebühren zahlen.


Cameo Cobalt Corp.

Akash Patel



Weitere Informationen erhalten Sie über:

(778) 549-6714
oder per E-Mail an: lucasbirdsall@gmail.com
www.cameocobalt.com



Vorsorglicher Hinweis für Leser: Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, rechnen mit, schätzen und ähnliche Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingen eintreffen können oder werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten insbesondere, sind jedoch nicht beschränkt auf, Aussagen im Hinblick auf den geplanten Erwerb des Unternehmens, das Explorationsprogramm und die Erwartungen für die Kobaltbranche. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Wir können keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge abgeben. Folglich kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen übereinstimmen werden.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der Ergebnisse von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem: die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; Branchenbedingungen einschließlich behördlicher Vorschriften und Umweltvorschriften; das Unvermögen, gegebenenfalls die Zustimmung oder Genehmigung von Branchenpartnern oder anderer Dritter einzuholen; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit, die erforderlichen Genehmigungen der Aufsichtsbehörden einzuholen; Volatilität an den Aktienmärkten; Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Wasserentsorgungsanlagen; Wettbewerb um u.a. Fachpersonal und Betriebsmittel; falsche Einschätzungen des Wertes von Akquisitionen; geologische, technische, Verarbeitungs- und Transportprobleme; Änderungen von Steuergesetzen und Anreizprogrammen; Nichtrealisierung des erwarteten Nutzens aus Akquisitionen und Veräußerungen; und sonstige Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste der Risikofaktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Dieser vorsorgliche Hinweis gilt ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung. Wir sind nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen an die tatsächlichen Ergebnisse oder Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Leser werden gewarnt, kein ungebührliches Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen zu setzen. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"