Suche
 

Abkühlende Konsolidierungsphase könnte für Gold notwendig sein

21.01.2020  |  Clive Maund
Auf den ersten Blick scheint es, als würde sich Gold aus einer bullischen Flagge bewegen, doch es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die wir betrachten werden, die andeuten, dass eine kurzfristige Bewegung nicht sonderlich weit kommen wird, bevor sie sich umkehrt und Gold erneut zurückgeht. Zudem ist eine längere Konsolidierungszeitspanne und vielleicht Gegenbewegung notwendig, bevor es deutlichen Fortschritt machen kann.

Auf dem 6-Monatschart können wir sehen, wie Gold sich aufgrund der Irankrise und nach der Ermordung des iranischen Generals in einen Bereich starken Widerstandes befand. Doch nach Bildung einiger bearisch aussehender Kerzen mit langen Aufwärtsschatten, zog sich Gold in eine bullische Flagge zurück.

Open in new window

Der 10-Jahreschart macht klar, warum Gold kurz- bis mittelfristig anfällig für einen Rückzug ist, da es tief ins "Feindessgebiet" eingedrungen ist - das breite Band schweren Widerstands, das sich den Hochs von 2011 annähert, wobei ein Bereich besonders starken Widerstandes am aktuellen Punkt besteht. Es wäre gesünder und würde die Chancen eines Breakouts auf neue Hochs erhöhen, wenn sich Gold nun eine Zeit lang in eine Handelsspanne zurückziehen würde, um das zu moderieren, was wie exzessiver Optimismus erscheint.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"