Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold & Goldaktien

23.08.2021  |  Hannes Huster
Der Goldpreis wurde auch am Freitag wieder in einer relativ engen Spanne gehandelt. Zwar kommt im US-Handel an der COMEX immer wieder Druck auf, doch (Stand jetzt) gelang es nicht, den Goldpreis nachhaltig unter 1.780 USD zu drücken:

Open in new window

Angesichts des starken US-Dollars muss man Gold eine relative Stärke zusprechen. Interessant ist, wie sich der Goldpreis in den anderen Währungen entwickelt. Wenn wir zum Beispiel Gold im australischen Dollar ansehen, dann kostet eine Unze Gold derzeit rund 2.500 AUD. Für die Produzenten in Australien ein Preis, mit dem man sehr gut leben kann:

Gold im australischen Dollar auf 6-Monatshoch:

Open in new window

Auch im kanadischen Dollar notiert Gold im Bereich des 6-Monatshochs:

Open in new window

Der Goldpreis im Euro bei über 1.500 Euro je Unze:

Open in new window

Schwach bleiben die Goldminen. Wir alle wissen, dass die Goldminen dem Goldpreis normalerweise vorauslaufen. Die Schwäche, gerade in der vergangenen Woche ist sehr auffällig. Während der Goldpreis in den vergangenen Handelstagen so gut wie nichts gemacht hat, gaben die Goldaktien-ETFs oder Indizes teilweise 1-2% nach. Beim GDX sehen wir, welche Marke jetzt wichtig ist:


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"