Suche
 

Hannes Huster

Hannes Huster
Hannes Huster ist gelernter Bankkaufmann und seit 1996 an der Börse aktiv. Neben seiner knapp 10-jährigen Tätigkeit als Anlageberater im Aktienbereich schloss Hannes Huster sein Studium zum Bankfachwirt mit dem Schwerpunkt der Wertpapieranlagen erfolgreich ab und erhielt 2001 den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.

Seine Leidenschaft war schon immer der Blick “hinter die Kulissen“ und die Suche nach den neuen primären Trends für die nächste Dekade. Seit 2001 hat er den Rohstoffsektor für sich entdeckt und seitdem zahlreiche Unternehmen im Minensektor analysiert und mit überdurchschnittlich hohen Erfolgen empfohlen.

Seit Jahren ist Hannes Huster auf den führenden Rohstoff- und Minenkonferenz vertreten und über die Jahre konnte er so ein sehr großes Kontaktnetzwerk in Nordamerika und Australien aufbauen. Er hält seit vielen Jahren regelmäßig Vorträge auf der Edelmetallmesse in München und ist ein gefragter Goldanalyst im deutschsprachigen Raum.

In seinem Börsenbrief DER GOLDREPORT stellt Hannes Huster seine besten Empfehlungen für den Gold- und Silbersektor vor und durch die tägliche Erscheinungsweise sind die Leser des Goldreports immer bestens über die Goldminen und Silberminen der Musterdepots informiert.
Börsenbrief-Herausgeber
95131 Schwarzenbach
info@dergoldreport.de

  • Salt Lake Potash gab heute bekannt, dass der nächste Bauabschnitt für die Erdarbeiten abgeschlossen wurde. Die Fundamente für die Verarbeitungsanlage wurden gegossen, der Boden vorbereitet und das Unternehmen liegt weiterhin im Zeitplan, die Anlage im 4. Quartal 2020 in Betrieb zu nehmen. Zudem zeigt sich der Pottasche-Markt trotz COVID-19 stabil [...]
    03.04.2020
  • Im Januar konnte Matsa auf der Red October Mine gut 4.000 Tonnen Erz abbauen und ich kalkuliere intern damit, dass man im Februar und März monatlich mindestens 4.000 Tonnen, eher 5.000 Tonnen abgebaut hat. Ich rechne also für das 1. Quartal 2020 mit einem Abbau von 14.000 bis 15.000 Tonnen zu einem Gehalt von etwa 4 g/t. Dies würde dann bei einer [...]
    02.04.2020
  • ISO Energy gab gestern weitere Bohrergebnisse bekannt: Link. In der Bohrung Nr. 51 lag der Urangehalt über eine Länge von 7,5 Meter bei durchschnittlich 14,50%, was extrem hoch ist. Interessant sind die zusätzlich sehr hohen Nickelgehalte mit 3,5%. Innerhalb dieser Bohrung dann noch ein hochgradiger Kern mit 30,90% Uran über 3,5 Meter mit [...]
    01.04.2020
  • Wie in der vergangenen Woche berichtet, kommt es zu Engpässen im physischen Goldmarkt. Durch die unterbrochenen Logistikketten, Minenschließungen und Schließungen der Raffinerien haben wir ein starkes Auseinanderdriften von Spot-Preis und Future-Preis gesehen. Interessant ist, dass die physischen Auslieferungen an der Terminbörse COMEX jüngst [...]
    01.04.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Das sind gute Neuigkeiten, da man nun an der geplanten neuen Ressourcen-Kalkulation für das Gesamtprojekt arbeiten kann. Im Bohrprogramm ging es u.a. darum, die Ressource auf Ewatinona zu erweitern, da man dort das Starter-Pit plant. Bislang sind dort 220.000 Unzen Gold in der "inferred" Kategorie vorhanden. Auf dem gesamten Projekt liegen laut der [...]
    30.03.2020
  • Sobald diese Bohrungen abgeschlossen sind, wird das Unternehmen in den Bohrlöchern elektromagnetische Untersuchungen vornehmen, um die Lage der Leiterplatten genauer bestimmen zu können. Laut Dorsch war es ein sehr gutes Signal, dass man mit der ersten Bohrung den identifizierten Leiter direkt getroffen hat, da dies eher selten ist. Parallel werden [...]
    27.03.2020
  • Die Standardaktienmärkte in den USA konnten gestern nochmals deutlich zulegen. Dies war der dritte Aufwärtstag in Folge. Ich denke es ist ein Gemisch aus Short-Eindeckungen und einigen Anlegern, die denken, sie könnten etwas verpassen. Im Grunde ist es bislang eine Bewegung nach Lehrbuch. Das erste Paniktief wurde an den Aktienmärkten gesetzt und [...]
    27.03.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Das Unternehmen wird nun insgesamt 4 Bohrungen abschließen und dann mit einer Down-Hole Untersuchung testen, um die genaue Lage der Leiterplatten bestimmen zu können. Die Aktie explodierte heute um 137,50% bei einem Rekord-Umsatzvolumen von 15,39 Millionen gehandelten Aktien. Die australischen Anleger sind meist sehr clever wenn es darum geht, neue [...]
    23.03.2020
  • Heute eine ganz wichtige Meldung von Resolute. Das Unternehmen gab bekannt, dass man die Umschuldungen über ein Bankenkonsortium gestemmt hat. Die Banken haben dem Goldproduzenten einen Kreditrahmen über 300 Millionen USD eingeräumt und das zu sehr günstigen Konditionen für die Branche. Resolute Mining zahlt nur den LIBOR +4% auf dieses Kapital [...]
    20.03.2020
  • Wenn man als Regierung eine "Neuordnung" durchsetzen will, braucht man einen Grund dafür. Früher waren es meist die Kriege, heute könnte es diese Grippe sein. Die Menschen werden in Angst und Schrecken versetzt und verlieren über einen relativ kurzen Zeitraum ihr eigenes Denkvermögen. Sie hoffen, dass der Staat sie nun vor dem Todes-Virus beschützt [...]
    19.03.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Nachfolgend noch ein Chart, den ich für hilfreich erachte. Wir sehen in Gold den HUI Goldminen-Index und in Blau das Gold-Öl-Ratio. Die Gold-Öl-Ratio zeigt das Verhältnis vom Goldpreis zum Ölpreis. Steigt dieses, ist Gold stärker als Öl, was in der Regel die Produktionskosten für die Goldproduzenten positiv beeinflusst. Links sehen wir 2008/2009 [...]
    18.03.2020
    Rubrik: Nachrichten
  • Sovereign Metals gab heute die ersten Bohrergebnisse vom Kasiya Projekt bekannt. Kasiya ist neben dem BUA-Channel die wichtigste Neuentdeckung der Firma und heute konnte man dort auch die bislang besten Bohrergebnisse veröffentlichen. Die Bohrungen zeigen sehr hohe Rutil-Gehalte von meist über einem Prozent und die Mineralisierungen starten direkt [...]
    16.03.2020



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"