Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Le Pen: Frankreich soll Gold heimholen

25.11.2014  |  Redaktion
Wie Zero Hedge heute unter Berufung auf mehrere andere Quellen meldet, verlangt die Vorsitzende des französischen Front National, Marine Le Pen, die Rückführung allen im Ausland gelagerten französischen Goldes. Der Fall ist brisant, denn er folgt nicht nur ähnlichen Initiativen aus Deutschland und der Schweiz, sondern Le Pen hat in Frankreich politisch Oberwasser und würde jetzt eine Präsidentschaftswahl vermutlich gewinnen.

In ihrem Brief an den Gouverneur der Bank von Frankreich verlangt Le Pen neben der sofortigen Rückholung auch die Einstellung sämtlicher Verkäufe sowie, ähnlich wie bei der Schweizer Abstimmung gefordert, eine Umschichtung der französischen Devisenreserven bis zu 20% in Gold.

Im Brief an Herrn Noyer weist sie zudem auf die Käufe von China, Indien und Russland bis 2013 hin. Das globale Risiko einer Finanzkrise verlange die Sicherstellung der Solvenz Frankreichs, wozu zunächst eine umfangreiche Prüfung der Goldreserven durchzuführen sei, d.h. Lagerort, Barrenliste, Reinheit etc. Die Rückholung sei notwendiger patriotischer Akt zum Schutz der Nation.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!


Rundblick


"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!