Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Danakali Ltd.: Und weiter geht´s

12.01.2017  |  Hannes Huster
Danakali gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Bieterprozess für die Energieversorgung auf dem COLLULI Projekt gestartet hat (Link).

Laut der Pressemeldung haben sich diverse Unternehmen aus dem Mittleren Osten, Australien, Afrika, USD und UK für den Auftrag beworben. Es wird nun ein ordentlicher Bieterprozess gestartet und etwa im Februar soll das beste Angebot den Vertrag erhalten.

Die Vielzahl an Interessenten zeigt, dass gegenläufig zur gängigen Meinung, Eritrea durchaus als ein Land angesehen wird, in dem man Business betreiben kann. So war es schon bei der Auftragsvergabe an die Ingenieurs-Firmen.

Ein Leser hat noch gefragt, warum es denn zu Verzögerungen bei der Vergabe der endgültigen Abbaulizenz gekommen ist, da diese eigentlich bis Ende 2016 geplant war.

Laut meinen Informationen ist es keine Verzögerung, sondern die Regierung von Eritrea will diesen Schritt feierlich begehen. Wir müssen uns vor Augen halten, dass auf dem Colluli Projekt Rohstoffe im Wert von über 150 Milliarden USD liegen. Dieses Gebiet hat für Eritrea einen enormen Stellenwert.

Nur einmal zum Vergleich. Eritrea hatte 2013 ein BIP von 3,44 Milliarden USD. Das Colluli Projekt hat also Rohstoffe im Boden, die mehr als das 40-fache Brutto-Inlands-Produkt darstellen!

Ich denke also, dass die Regierung einen feierlichen Termin ansetzen wird, an dem Danakali die Lizenz erhalten wird. Daher die Verschiebung. Ich glaube nicht, dass es Probleme bei der Lizenz gibt.


Fazit:

Danakali geht Schritt für Schritt nach vorne und die ehemalige BHP-Führungskraft Paul Donaldson leitet das Unternehmen exzellent nach internationalen Maßstäben.

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!