Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Was macht Anglo American mit seinem Platin?

22.02.2012  |  EMFIS
RTE Melbourne 22.02.2012 (www.emfis.com) - Der Rohstoffkonzern Anglo American könnte seine Platinsparte veräußern. Es wird geprüft.

Wie mit der Branche vertraute Personen mitteilten, sei die Zukunft des Sektors Platin bei Anglo momentan völlig offen. Von einem Verkauf der ganzen Sparte über einzelne Abspaltungen und Verkäufe bis zur Stillegung von diversen Minen sei alles möglich. Entscheidend könnten eventuelle Kaufpreise werden. Es werde hierüber viel spekuliert im Markt.

Die Vorstandsvorsitzende von Anglo American, Cynthia Carroll, hatte letzte Woche mitgeteilt, daß der Platinsektor nicht die Erwartungen des Konzerns erfülle. Daher werde der Bereich auf den Prüfstein gestellt. Das Produktionsziel für 2012 sei zudem gesenkt worden. Der Gewinn der Geschäftseinheit sei in 2011 um 64 % auf 468 Millionen USD gefallen.
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Anglo American Plc (ADR)
Bergbau
A143BR
US03485P3001

weitere Unternehmen:

Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"