Suche
 

Anglo Pacific Goup kauft Royalty auf Kupferprojekt Cañariaco

11.06.2018  |  Minenportal.de
Anglo Pacific Group Plc meldete am Freitagnachmittag, dass das Unternehmen ein Zinsrecht am Nettoschmelzerlös des peruanischen Kupferprojekts Cañariaco kaufen wird, welches von Candente Copper Corp. betrieben wird, einer an der Toronto Stock Exchange notierten Minengesellschaft. Anglo Pacific übernimmt die Royalty in Höhe von 0,5% des Nettoschmelzerlöses von Entrée Resources Ltd.

Gemäß der Kaufvereinbarung wird Anglo Pacific 1 Mio. USD in Form von Unternehmensaktien an Entrée Resources auszahlen.

Das Projekt Cañariaco verfügt nach aktuellem Stand über gemessene und angezeigte Ressourcen von 7,5 Milliarden Pfund Kupfer. Die Lebensdauer der Mine wird derzeit mit 22 Jahren veranschlagt, könnte jedoch durch Einbeziehung angrenzender Lagerstätten verlängert werden. Der Minenbetreiber Candente Copper rechnet mit einer durchschnittlichen Produktionsleistung von 262 Mio. Pfund jährlich. Ein genauer Zeitplan für die Entwicklung des Projekts existiert allerdings noch nicht.


© Redaktion MinenPortal.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Anglo Pacific Group Plc
Bergbau
871733
GB0006449366
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"