Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

SSR Mining liefert prima Aussichten

13.06.2018  |  Christian Kämmerer
Das kanadische Minenunternehmen SSR Mining Inc. konnte zuletzt die etablierte Abwärts-/Seitwärtsphase der vergangenen Monate auflösen. Mit dem Anstieg über 9,15 USD wurde hierbei weiteres Potenzial freigesetzt, welches mit der Performance vom Mai und einem Anstieg in der Spitze bis 11,44 USD auch wahrlich ausgereizt wurde. Aktuell erscheint das Setup weiterhin interessant und somit widmen wir uns weiteren Details im nachfolgenden Fazit.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Open in new window
Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Mit dem Anstieg und insbesondere der Etablierung über 9,15 USD erfuhr die Aktie steten Zuspruch der Käufer. Der dabei aktivierte Lauf in Richtung des Widerstandsniveaus von 11,00 bis 11,35 USD konnte, wie eingangs geschildert, sogar temporär überboten werden. Seit diesem Move konsolidiert die Aktie wieder die vorherige Performance und weckt dennoch die Lust auf mehr.

Bei einem dauerhaften Verweilen über dem zweistelligen Kursbereich, sollte es daher nochmals zu einer Attacke auf den Widerstandsbereich von 11,00 bis 11,35 USD geben, bevor darüber das Hoch vom 11. Mai bei 11,44 USD interessant wird. Ein Ausbruch darüber würde nämlich weitere mittelfristige Kurssteigerungen bis mindestens 14,50 USD in Aussicht stellen. Der Rebound seit 2016 würde dementsprechend weitere Früchte tragen. Ein Umdenken wäre hingegen bei einem Rutsch unter die Marke von 10,00 USD vorteilhaft. In diesem Fall müsste man relativ rasant mit einem Test der nunmehrigen Unterstützungszone bei 9,15 USD rechnen.

Ob dort allerdings dann tatsächlich das Ende dieses gestarteten Abwärtsimpulses gefunden wäre, bleibt definitiv abzuwarten. Denn im Ausdehnungsfall können durchaus weitere Rücksetzer bis zu der Zone unter 8,00 USD je Anteilsschein erfolgen. Dort fand sich zum Ausklang bzw. Beginn des Jahres allerdings erhöhte Nachfrage wieder, sodass zumindest dort mit einer Stabilisierung gerechnet werden sollte. Notierungen unterhalb von 7,80 USD wären jedenfalls klar kritisch zu bewerten, doch fehlt gegenwärtig die Indikation bzw. Tendenz für eine solche Schwäche.

Open in new window
Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Aktuell scheint die Aktie Kräfte für eine erneute Attacke auf die Widerstandszone von 11,00 bis 11,35 USD zu sammeln. Die Chancen für eine solche Attacke bleiben über der Marke von 10,00 USD jedenfalls gegeben. Ein nachfolgender Ausbruch über 11,44 USD verspricht mittelfristig sogar Zugewinne bis mindestens 14,50 USD.


Short Szenario:

Dehnt sich die laufende Seitwärtsbewegung bis unter die Marke von 10,00 USD aus, so müsste man im weiteren Verlauf mit einem Test der früheren Widerstandszone bei 9,15 USD rechnen. Kurse darunter initiieren weitere Verluste bis hin zur Zone von 7,75 bis 7,90 USD. Dort sollte sich, wie zuletzt zum Jahreswechsel, allerdings eine erste Nachfrage finden lassen. Längere Kurse unterhalb von 7,80 USD wären jedenfalls kritisch zu sehen.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"