Suche
 

Palladium - Aus die Maus?

30.10.2018  |  Robert Schröder
Palladium bleibt in der Riege der vier großen Edelmetalle mit großem Abstand der Gewinner. Erst in der letzten Handelswoche haben die Kurse abermals in diesem Jahr neue Rekordhochs erreicht. Doch die 1.151,29 USD vom 23.10 konnten nicht lange gehalten werden. Mittlerweile steht Palladium schon wieder über 5% tiefer! Ein Warnsignal für die laufende Rally?

Nach der letzten Einschätzung an dieser Stelle vom 27. September "Palladium - Es kommt, wie es kommen musste" ging es direkt weiter aufwärts auf neue Allzeithochs. Einzig das Kursziel von 1.200 USD auf Höhe der oberen Trendkanallinie wurde bisher nicht erreicht. Und aktuell sieht es auch danach aus, dass Anleger noch lange darauf warten können.

Open in new window

Denn zum einen wurden die neuen Allzeithochs von einer auffälligen und negativen Divergenz beim RSI begleitet, die andeutet, dass hier die Luft raus ist. Und zum anderen könnte sich die letzte Wochenkerze als Beginn einer möglichen Umkehrbewegung entpuppen.

Noch ist es zwar zu früh ein Ende der Rally auszurufen. Doch sollte Palladium in dieser Woche unter 1.080 USD und damit wieder unterhalb der roten langfristigen Widerstandslinie (seit dem Jahr 2001) schließen, so müssten Anleger - ähnlich wie ab Januar 2018 - wieder mit einer steilen Abwärtsbewegung zurück zum Aufwärtstrend (ca. 900 USD) und der damit verbundenen breiten grünen Unterstützungszone (ca. 830/920 USD) rechnen.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"