Suche
 

China vs USA: 2021 - Aufstieg des goldenen Ochsen & Sturz des kahlen Adlers

14.10.2020  |  Egon von Greyerz
Die Chinesen verstehen Langfristigkeit und sie haben unendliche Geduld. Sie wussten die ganze Zeit über, dass niemals die Notwendigkeit bestand, die USA finanziell oder militärisch anzugreifen. Denn China hat voll und ganz verstanden, dass sich die USA selbst zerstören würden.

Open in new window
Open in new window

Politik und Prinzen - Eine schlechte Mischung

Die Herzogin von Sussex, die ihren armen Gatten, Prinz Harry, in den US-Wahlkampf hineinzog, meinte, dass dies der wichtigste Wahlkampf der Geschichte werde. Sie wird höchstwahrscheinlich Recht behalten, wenn auch aus den falschen Gründen. Meghan Markle ist der Ansicht, dass nur ein Sieg Bidens die USA retten könne, in erster Linie weil sie Trump nicht ausstehen kann (was auf Gegenseitigkeit beruht). Hinsichtlich der Frage, was den Einbruch von Wirtschaft und Währung der USA noch stoppen könnte, ist es wahrscheinlich gar nicht so wichtig, wer die US-Präsidentschaftswahlen gewinnen wird.

Sicher ist zumindest, dass Bidens politische Ansätze Amerika viel schneller in den Bankrott treiben werden als die Trumps. Die verschwenderischen Demokraten werden Schuldenerlasse in Billionenhöhe durchsetzen, die Staatsausgaben erhöhen und die Steuern für die Massen senken.

Die Chinesen haben geduldig auf diesen Moment gewartet. Schon vor einem halben Jahrhundert hatten sie "den Zusammenbruch des kapitalistischen Geldsystems, das sich auf den Dollar stützt" prognostiziert. Und sie sollten so Recht damit behalten…


Die Tage des Dollars sind gezählt

Ein effektiver Verlust von 98% - gegenüber Gold - und ein Verlust von 78% gegenüber dem Schweizer Franken zeigt der Welt, dass die Tage des Dollars gezählt sind. Werden wir also bald erleben, wie der kahle US-Adler zu Boden fällt und ein Phönix aufsteigt in Form einer neuen Weltwährung, wie es ein Artikel des Economist aus dem Jahr 1988 nahelegt?

Open in new window

Der Dollar-Crash ist zumindest garantiert, und ein Sieg Bidens wird diese Entwicklung beschleunigen. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass wir in nächster Zeit eine neue Weltwährung sehen werden. Während der Dollar fällt und mit ihm die US-Wirtschaft, wird China Schritt für Schritt zur nächsten dominanten Wirtschaftskraft und Supermacht aufsteigen. Doch auch das braucht seine Zeit. Zuvor werden wir Chaos im globalen Finanzsystem erleben, Wirtschaftseinbrüche in vielen Ländern sowie politische Umstürze, Aufstände und Kriege.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"