Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Die Geschichte des pawlowschen Gold-Narrativs

30.10.2021  |  The Gold Report
Einer der Vorteile (oder der Luxus) des Ausstiegs aus dem Pendlerdasein meines früheren Lebens ist die Möglichkeit, große Teile der freien Zeit dem Lesen zu widmen - dem Erwerb neuer Wissensquellen oder neuer Meinungsbilder, auf die man sich zwar nicht verlassen kann, die aber beide nützlich sein können.

Open in new window

Als Beispiel nenne ich die monotone, andauernde Besessenheit von Politikern und Medien von der Pandemie, bei der eine Theorie nach der anderen über ihren Ursprung, ihre Vorbeugung und ihre Eindämmung aufgestellt wird, ohne dass man sich auf eine andere Behandlung als die Krankenhauseinweisung konzentriert.

Ganz oben auf der Liste der abweichenden Erzählungen steht auch die geschickt eingefädelte, von den Medien sanitisierte Annahme, dass die Inflation, die vor sechs Monaten noch als "vorübergehend" bezeichnet wurde, jetzt als "gut für die Wirtschaft" umdefiniert wird. Die Ankunft der Inflation, so sollte man anmerken, ähnelt in hohem Maße Hemingways Definition der Ankunft des Bankrotts, die er 1926 in seinem Roman "The Sun Also Rises" brillant prägte.

Bill: "Wie sind Sie bankrottgegangen?"

Mike: "Auf zwei Arten - allmählich, dann plötzlich."

Ich würde behaupten, dass sich die westliche Welt derzeit in der "allmählichen" Phase des Staatsbankrotts befindet, während die Finanzmedien (und die Zentralbanken) die hohe Kunst des Leugnens und die nicht ganz so hohe Kunst der Ausflüchte in ihrer letzten Verzweiflungstat praktizieren, um auf dem globalen Finanzmarkt auch nur den Anschein von Glaubwürdigkeit zu wahren. Ich finde es absolut lächerlich, dass ein vernünftig denkender Mensch morgen aus einem Lebensmittelgeschäft herauskommt und das Wunder der fiskal- und geldpolitischen Verschwendung lobt, die zu den "bezahlten Preisen" geführt hat.

Ein Blick auf den Goldman Sachs Commodity Index genügt, und der arme Lebensmittelkäufer wäre im Werkzeugschuppen auf der Suche nach Fackeln und Mistgabeln, die mit einer Staubschicht aus den 1970er Jahren bedeckt sind. Tatsächlich verhalten sich die Bürger derzeit ähnlich wie während des größten Teils der Ära Arthur Burns (Fed-Vorsitzender 1970-1978); Selbstzufriedenheit herrscht nur deshalb vor, weil ihre Häuser und ihre 401K-Aktienportfolios die unteren Grenzen des Bewertungsniveaus der Ozonschicht abgrasen. Sobald das verschwindet, wird das Verhalten der "herrschenden Klassen" in Empörung umschlagen, und dann, und nur dann, wird sich die derzeitige Haltung gegenüber Gold ändern.

Open in new window

Ich werde ständig gefragt, häufig konsultiert und selten gescholten, wenn es um die Entwicklung von Gold und Silber angesichts des oben abgebildeten Charts geht. Im Laufe meiner fünfundvierzigjährigen Karriere in der Investmentbranche war ich in eine der großartigsten und effektivsten Umsetzungen der pawlowschen Indoktrination eingeweiht, die je einer Weltbevölkerung aufgezwungen wurde. Alles begann am 23. Dezember 1913, hat aber ein noch nie dagewesenes Ausmaß an offener Propaganda erreicht, seit die Berufung zum Zentralbanker zum Prominentenstatus erhoben wurde.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"