Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Anglo American - wo im Trend einsammeln?

30.03.2022  |  Christian Kämmerer
Das britisch/südafrikanische Minenunternehmen Anglo American erwies sich als weiterhin trendfreudig. Dabei attackierte die Aktie erst zu Beginn des Monats die damals anvisierte Zone von 50,00 EUR, um seither in eine Konsolidierung überzugehen. Wo man nunmehr nach einem Neu- oder Wiedereinstieg suchen kann, wollen wir im nachfolgenden Fazit analysieren.

Open in new window
Quelle Chart: Guidants


Fazit:

Die bisherige Konsolidierung besitzt Fortsetzungspotenzial, solange nicht das Level von 48,00 EUR überwunden wird. Eigentlich eine ideale Voraussetzung für Gold- und Edelmetallfans. Denn grundsätzlich erhält man somit tatsächlich noch eine Chance, an einer möglichen Trendfortsetzung gen Norden "preisgünstiger" zu partizipieren. Ob die Aktie natürlich einen solchen Rücklauf in Richtung der nunmehrigen Unterstützungszone von rund 42,00 bis 42,75 EUR vollzieht, bleibt natürlich abzuwarten.

Aus charttechnischer Sicht heraus wäre dies jedenfalls das ideale Szenario, um praktisch auch die vorherige Rally-Bewegung zu verdauen und damit den nächsten Aufschwung auf eine aussichtsreiche Basis zu setzen. Fängt sich die Aktie folglich über 42,00 EUR und durchbricht den kurzfristigen Abwärtstrend im Bereich von aktuell rund 48,00 EUR, besteht unmittelbares Aufwärtspotenzial bis zum Hoch vom 7. März bei 50,50 EUR und dem folgend bis zur Marke von 55,00 EUR.

Sollten die Notierungen hingegen unter das Niveau von 41,90 EUR zurückfallen, dürfte sich weiterer Verkaufsdruck entfalten. Dieser sollte in einem direkten Fall bis zur Marke von 40,00 bzw. 39,39 EUR führen, bevor dort erste Käufe zurückkehren könnten. Neben der Unterstützung von 39,39 EUR lässt sich nämlich, neben der Aufwärtstrendlinie seit November 2020 rund um 38,00 EUR, auch der ansteigende gleitende 200-Tage-Durchschnitt (EMA - aktuell bei 38,11 EUR) finden.

In Summe ein tragfähiger Bereich, welcher als Rettungsanker auch nicht unterschritten werden sollte. Denn Unterhalb von 37,50 EUR müsste man mit deutlicheren Verlusten kalkulieren.

Open in new window
Quelle Chart: Guidants


Long Szenario:

Noch erscheint ein direkter Wiederanstieg zu früh und doch kann natürlich an den Börsen nichts ausgeschlossen werden. Grundsätzlich verbleibt die Aktie über 42,00 EUR in einem bullischen Grundton, sodass bei einem Anstieg über 48,00 EUR eine weitere Performance bis 50,50 EUR und dem folgend bis zum Bereich von 55,00 EUR erfolgen sollte.


Short Szenario:

Kurzfristig könnten die Bären nochmals versuchen, einen Abschlag in Richtung der Unterstützung von 42,00 bis 42,75 EUR zu initiieren. Sollten diese Unterstützungszone aufgegeben werden, müsste man mit einem Rücklauf bis mindestens 40,00 EUR rechnen, bevor darunter erst im Bereich von 38,00 EUR mit einer Beruhigung gerechnet werden darf.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Anglo American Plc
Bergbau
A0MUKL
GB00B1XZS820
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"