Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Ausblick für Gold 2023

21.11.2022  |  Christoph Geyer
Auf den ersten Blick sehen US-Präsidentschaftsvorwahljahre für Gold recht vielversprechend aus. Allerdings haben nur neun der letzten 13 Vorwahljahre positiv performt. Blickt man noch etwas tiefer in die Statistik hinein, stellt man fest, dass zwei der neun besagten Jahre lediglich eine "schwarze Null" aufweisen konnten. Damit ist die Statistik nur noch sehr bedingt aussagekräftig.

Auch bei der Eingrenzung verschiedener Zeiträume ändert sich wenig in einem Vorwahljahr. Lediglich der Zeitraum von Ende Juni bis Ende Oktober kann mit einem Durchschnitt von rund 12% Plus in den neun positiven Jahren überzeugen. Die vier negativen Jahre fallen hier mit knapp 5% Minus im Schnitt kaum ins Gewicht.

In Vorwahljahren hält sich Gold also insgesamt eher bedeckt.


Gold im US-Vorwahljahr seit 1963

Open in new window
Quelle: ProRealTime.com/Seasonax


© Christoph Geyer
CFTe
www.christophgeyer.de


Diese Information ist eine Marketingunterlage im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes, d.h. sie genügt nicht allen Anforderungen für Anlageempfehlungen und Anlagestrategieempfehlungen.

Kein Angebot; keine Beratung: Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen: Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"