Suche
 

Dirk Müller, Marc Friedrich, Ronald Stöferle, Folker Hellmeyer: Gold und Crashgefahr

Es ist längst zu einem Ritual geworden: Jedes Jahr warten im November dutzende Menschen in der Kälte vor dem Verkehrsmuseum der Münchner Verkehrsgesellschaft. Sie schützen sich mit Jacken, Schals und Mützen und warten darauf, dass sich die Tore zur Edelmetall- und Rohstoffmesse öffnen. Und die ungemütlichen Temperaturen, welche jedes Jahr um diese Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt herrschen, sind durchaus ein passender Vergleich zu dem, was sich an den Finanzmärkten abspielt: Es sind raue Zeiten angebrochen.

Neben Stöferle waren zahlreiche weitere Experten nach München gekommen, viele davon sind den Kunden von pro aurum auch als Gäste bei „pro aurum TV“ bekannt. Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Fondsboutique Solvecon, machte bei seiner Präsentation deutlich, dass er die aktuelle Bewegung nur als ersten Schritt auf einem längeren Weg nach oben sieht.

Marc Friedrich und Matthias Weik präsentierten die zentralen Erkenntnisse aus ihrem neuen Buch und gaben einen Überblick über die vielfältigen Krisen, welche sich nach ihrer Prognose zum größten Crash aller Zeiten summieren werden.

Und Jürgen Birner, Filialdirektor des Goldhauses von pro aurum in München, gab in Anknüpfung an seine beliebten Vorträge bei den verkaufsoffenen Samstagen einen Überblick über die Bestandteile einer optimalen Edelmetall-Strategie. pro aurum hat zudem Dirk Müller und Eugen Weinberg, Leiter Rohstoffanalyse der Commerzbank, im Rahmen der Sondersendung von pro aurum TV zur Messe interviewt.




Eingestellt
am 13.11.2019,
Bewertung:
 
 (7),
Aufrufe: 1522
« Zurück
   
Weitere Videos dieses Autors

weitere



Neueste Videos
Meistgeklickt (6 Monate)
Top Bewertungen
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"