Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Fix the Money, fix the World: Goldene Renaissance - World of Value 2021

Im Kern zeigte Robert Vitye in diesem Referat auf der vergangenen World of Value Investmentkonferenz auf, warum für ihn die Entstaatlichung und Entmonopolisierung des Geldsystems absolut essenziell ist. Er geht im Schnellzug durch die Entstehung des heutigen Schuldgelds und zeigt konkret auf, wo uns dieses hingeführt hat.

Währungen werden weltweit systematisch debasiert und Gold hält es Ihnen wie ein Spiegel vor die Augen. Bereits Alan Greenspan sagte 1966, dass ein Goldstandard der einzige Weg sei, die Ersparnisse der Bürger vor der inflationären Enteignung durch den eigenen Staat zu schützen. Kein Wunder ist das Establishment gegen einen solchen Standard.

Seit dessen Aufhebung entkoppelten sich die Löhne vom Produktivitätswachstum und diejenigen, die das frisch gedruckte Geld als erste erhalten, können sich zu den noch tieferen Preisen mit produktiven Assets zudecken (sog. Cantillon-Effekt). So wundert es noch mehr, dass in der Schweiz vor ein paar Jahren die sogenannte Vollgeldinitiative vom Stimmbürger abgeschmettert wurde. Es zeigt auf, dass ein tieferes Verständnis unseres Geldsystems bei der Allgemeinheit erforderlich ist.

Dies ist dann auch Robert Vitye’s Vision: Raus aus dem Turbo-Geldsozialismus und rein, in einen freien Wettbewerb und die De-Dollarisierung. Dies erfordert ein aufgeklärtes Bürgertum - und mit Gold, DeFi und anderen Systemen sind wir auf dem besten weg dorthin. Verbauen Sie es nicht.




Eingestellt
am 19.03.2022,
Bewertung:
 
 (9),
Aufrufe: 1620
« Zurück
   
Weitere Videos dieses Autors

weitere



Neueste Videos
Meistgeklickt (6 Monate)
Top Bewertungen
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"