Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Colt Resources: Aktuelle Ergebnisse des Bohrprogramms im VMS-Zielgebiet Sesmarias

04.02.2016  |  IRW-Press
Montreal, Quebec, Kanada - Colt Resources Inc. (Colt oder das Unternehmen) (TSXV: GTP) (FRA: P01) (OTC Pink: COLTF) 3. Februar 2016 freut sich, über die aktuellen Ergebnisse der Exploration in seinem zu 60 Prozent unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Alvalade, das sich über 902 Quadratkilometer im höffigen Pyrit-VMS-Gürtel der südiberischen Halbinsel im Süden Portugals erstreckt (siebe Abbildung 1), zu berichten.

Die jüngst eingegangenen Analyseergebnisse von vier um 70° geneigten Diamantbohrungen, die Ende 2015 im Zielgebiet Sesmarias niedergebracht wurden (siehe Tabelle 1, Abbildung 2), bestätigen und erweitern die linsenförmige massive Sulfid-Einlagerung, die erstmals in der 2014 niedergebrachten Bohrung SE010 durchteuft wurde (Bohrlochabschnitt von 58 Metern mit durchschnittlich 0,32 % Cu, 0,61 % Pb, 1,95 % Zn, 0,45 ppm Au und 25 ppm Ag).


Tabelle 1

Massive Sulfid-Abschnitte auf Grundlage der jüngsten Ergebnisse
Bohrunvon (mbis AbschnCu (%)Pb (%)Zn (%)Au (g/Ag
g ) (m) itt t (ppm)
Nr. (m) )

SES019263,50315,2051,70 0,44 0,75 2,71 0,40 17,35
inkl. 280,45290,9510,50 0,36 1,71 5,18 0,37 21,71
SES020277,85287,559,70 0,25 0,57 0,99 0,47 24,70
297,70319,9522,25 0,55 0,59 0,66 0,53 20,54
325,00334,109,10 0,32 0,14 0,52 0,68 11,31
337,85356,6518,80 0,33 0,14 0,64 0,26 6,40
SES021262,85277,6514,80 0,36 0,29 0,40 0,43 9,82
SES022323,90376,0052,10 0,43 0,49 0,98 0,62 17,31


Diese vier Bohrungen grenzen gemeinsam mit SES010 ein bis zu 35 bis 40 Meter mächtiges linsenförmiges massives Sulfid-Vorkommen ab, das sich über eine nachgewiesene Streichlänge von rund 300 Metern erstreckt und um 50° bis 60° nach Nordosten neigt. Dieses Vorkommen ist sowohl entlang des Streichens nach Nordwesten als auch entlang des Einfallwinkels nach Nordosten offen.

Vor kurzem durchgeführte geophysikalische Bohrlochvermessungen (mise-à -la-masse-Verfahren) weisen auf eine mögliche zusätzliche Streichlänge des massiven Sulfid-Vorkommens von mindestens 300 Metern nach Nordwesten hin (siehe Abbildung 2).

Das Schürfgebiet Sesmarias dürfte wie die meisten anderen Lagerstätten im Pyritgürtel der südiberischen Halbinsel eine Anzahl an separaten, jedoch nahe beeinander liegenden linsenförmigen massiven-Sulfid-Einlagerungen umfassen, von denen einige mit Basismetallen angereichert sein könnten.

Ein Schwerpunkt wird zwar weiterhin auf der Abgrenzung der vollständigen Ausmaße der aktuell beschriebenen linsenförmigen VMS-Einlagerung liegen, die zukünftigen Bohrungen bei Alvalade werden sich jedoch auch auf die Entdeckung weiterer solcher massiver Sulfid-Einlagerungen konzentrieren, um eine möglicherweise wirtschaftliche Basismetallressource abgrenzen zu können.

Nikolas Perrault, President und CEO von Colt, sagte: Der Größenfaktor ist nun bestätigt und zeigt tatsächlich, dass das Gebiet Sesmarias ein wichtiges massives Sulfid-System vulkanischen Ursprungs umfasst, in dem noch weitere Sulfid-Linsen vorliegen dürften. Einige dieser könnten eine Basismetallanreicherung aufweisen.


Abbildung 1

Lage der Explorationskonzessionen von Colt im Süden Portugals

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/29627/PR_Alvalade_Feb03-2016_last-draft_DE_PRCOM.001.png


Abbildung 2

Aeromagnetische Karte mit mise-à-la-masse-Overlay plus Standortangabe der Bohrlöcher bei Sesmarias

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/29627/PR_Alvalade_Feb03-2016_last-draft_DE_PRCOM.002.jpeg


Qualitätssicherung / -kontrolle (QA/QC)

Die Probenabschnitte werden in Tiefenmetern (m) in der Bohrung angegeben. Die wahre Mächtigkeit der in diesen geneigten Bohrungen durchteuften Mineralisierung wird auf rund 75 % der angegebenen Abschnitte geschätzt.

Der gesamte Bohrkern wird von Personal des Unternehmens vom Standort zu einer nahegelegenen sicheren Lagereinrichtung transportiert, wo er vermessen und erprobt wird. Die Probenabschnitte werden nach der Vermessung des Kerns und einer qualitativen Ermittlung der mineralisierten Gehalte mittels Sichtprüfung festgelegt. Eine Hälfte des Kerns wird zur Analyse eingereicht, während die andere Hälfte in Kernkisten als zukünftige Referenz aufbewahrt wird.

Die Proben wurden mittels Kurier oder Personal des Unternehmens zur Aufbereitung und Analyse an ALS Geochemistry Laboratory in Sevilla (Spanien) überstellt.

Sämtliche Proben wurden mittels ICP-MS für 48 Elemente einschließlich Cu, Pb, Zn und Ag analysiert. Die Ergebnisse wurden in Teile pro Millionen (parts per million; ppm) angegeben. Die Ergebnisse für Cu, Pb und Zn wurden von Colt mithilfe der Formel % = ppm/10.000 von ppm in Prozent (%) umgerechnet. Die Proben mit Cu-, Pb- oder Zn-Werten von mehr als 10.000 ppm wurde mit dem ICP-AES-Verfahren für das jeweilige Metall nochmals analysiert; die Ergebnisse wurden in Prozent (%) angegeben.

Der Goldgehalt (Au) wurde in allen Proben mittels Brandprobe mit AAS-Abschluss ermittelt. Die Ergebnisse werden vom Labor in ppm angegeben und wurden von Colt mit der Formel 1 g/t = 1 ppm von ppm zu Gramm pro Tonne (g/t) umgerechnet.

Colt fügte dem Probensatz - zusätzlich zu den laborinternen QA/QC-Standards und Doppelproben - regelmäßig eine Reihe von Standard-, Doppel- und Leerproben hinzu. Die bisherigen QA/QC-Ergebnisse liegen innerhalb der akzeptierten Norm.


Über Avrupa Minerals Ltd.

Avrupa Minerals (www.avrupaminerals.com) ist ein wachstumsorientiertes Junior-Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich intensiv mit der Entdeckung hochwertiger Rohstofflagerstätten in politisch stabilen und aussichtsreichen Regionen Europas (u.a. Portugal, Kosovo und Deutschland) beschäftigt und dabei ein Projektgenerierungsmodell anwendet.


Über Colt Resources Inc.

Colt Resources Inc. (www.coltresources.com) ist ein kanadisches Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Akquisition, Exploration und Entwicklung von Mineralkonzessionsgebieten mit Schwerpunkt auf Gold, Wolfram und Kupfer konzentriert. Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf fortgeschrittenen Explorationsprojekten in Portugal, wo es einer der größten Pächter von Mineralkonzessionen ist.

Herr J.W. Murton (P.Eng.) ist in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger für die Fachinformationen in dieser Pressemeldung verantwortlich. Herr Murton sitzt im Beirat (Advisory Board) von Colt Resources Inc. Er hat die Erarbeitung der wissenschaftlichen und technischen Inhalte dieser Pressemeldung überwacht und der Bekanntgabe dieser Informationen hierin zugestimmt.

Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX-V - Symbol: GTP, an der Frankfurter Wertpapier Börse - Symbol: P01 und der OTCPink unter dem Symbol: COLTF gehandelt.



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Nikolas Perrault, CFA
President & CEO Colt Resources Inc.
Tel: +351-219-119812
Fax: +1-514-635-6100
nperrault@coltresources.com

Shahab Jaffrey, CPA CA
Chief Financial Officer Colt Resources Inc.
Tel: +15148437178
Fax: +15148437704
sjaffrey@coltresources.com



Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsdienstleister (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.


ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, d.h. Aussagen über zukünftige Pläne, Ausgaben, Ziele und Ergebnisse von Colt Resources Inc. (das Unternehmen) und hierauf basierende Annahmen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Formulierungen wie könnte, würde, dürfte, wird, wahrscheinlich, glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, planen, (ein)schätzen und ähnlichen Ausdrücken, einschließlich ihrer verneinten Form. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse und stellen nicht notwendigerweise korrekte Angaben darüber dar, ob, wann und wie diese zukünftigen Ergebnisse erzielt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den jeweils aktuell verfügbaren Informationen und/oder den Erwartungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten und werden beeinflusst von unvorhersehbaren Faktoren, von denen viele außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zählen auch die im Annual Information Form des Unternehmens (verfügbar auf www.sedar.com) beschriebenen Risk Factors", wobei sie nicht auf diese beschränkt sind. All diese Risiken, Ungewissheiten und Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen vorhergesagten substanziell abweichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und verpflichtet sich auch nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen aus dieser Pressemitteilung neuen Informationen entsprechend zu aktualisieren, es sei denn, dieses ist von Gesetz wegen erforderlich.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!




Minenprofile
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!