Suche
 

International Lithium Corp. gewährt Pioneer Resources Option auf Raleigh

13.07.2016  |  IRW-Press
Vancouver (British Columbia), 13. Juli 2016 - International Lithium Corp. (TSX Venture: ILC.V) (ILC oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen und sein strategischer Partner, Pioneer Resources Ltd. (ASX: PIO) (Pioneer), ein Optionsabkommen zur Weiterentwicklung des unternehmenseigenen Lithium-Pegmatit-Projektes Raleigh in Ontario (Kanada) (das Projekt) unterzeichnet haben.


Wichtige Höhepunkte:

- Pioneer kann zunächst eine 51-Prozent-Beteiligung am Projekt erwerben, indem es innerhalb von drei Jahren 1,25 Millionen Kanadische Dollar in Explorationsarbeiten investiert.

- Zurzeit werden historische Explorationsarbeiten zusammengestellt, um ein Programm für 2016 zu planen.

- ILC stärkt seine Nordamerika-Strategie, mehrere Lithiumprojekte durch strategische Partnerschaften für potenzielle Erschließungssynergien weiterzuentwickeln.


Optionsabkommen bezüglich Raleigh

Die Bedingungen des Abkommens sind in Abhängigkeit eines zweiwöchigen Exklusivitäts- und Kaufprüfungszeitraums folgende:

- Pioneer kann zunächst eine 51-Prozent-Beteiligung am Projekt erwerben, indem es innerhalb von drei Jahren 1,25 Millionen Kanadische Dollar in Explorationsarbeiten investiert und innerhalb desselben Zeitraums an ILC insgesamt 250.000 Kanadische Dollar in Form von Bargeld und Aktien (50:50) bezahlt (das erste Earn-in).

- Nach dem ersten Earn-in erhält ILC eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,5 Prozent, die jederzeit für 1,5 Millionen Kanadische Dollar zurückgekauft werden kann.

- Pioneer wird anschließend - sofern sich ILC dazu entschließt, sich nicht zu beteiligen, und sofern sich Pioneer dazu entschließt weiterzumachen - eine Option gewährt, der zufolge Pioneer zusätzliche 29 Prozent (Beteiligung von insgesamt 80 Prozent) erwerben kann, indem es innerhalb von sechs Jahren nach dem Abschluss des ersten Earn-in Explorationsausgaben leistet und die Erstellung eines technischen Berichtes über die vorläufige Machbarkeit finanziert. Anschließend werden die Parteien anteilsmäßige Beiträge leisten. Wenn eine Partei das Projektkapital auf 15 Prozent verwässert, wird ihre Beteiligung zu einer NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 1,5 Prozent umgewandelt.


Lithium-Pegmatit-Projekt Raleigh

Das Projekt Raleigh befindet sich sieben Kilometer südlich des Trans-Canada Highway, 60 Kilometer südöstlich des unternehmenseigenen Projektes Mavis, 80 Kilometer südöstlich der Stadt Dryden (Ontario) und etwa 240 Kilometer nordwestlich von Thunder Bay, einem Industriezentrum in Ontario. Die zehn nicht patentierten Schürfrechteblöcke umfassen insgesamt 464 Hektar und beinhalten eine Reihe von Pegmatiten, die hochgradiges Lithium aufweisen.

Beim Projekt gab es zwei nennenswerte Explorationsphasen: eine zwischen 1999 und 2001, die auf Tantal fokussiert war, und eine weitere im Jahr 2010, die auf Lithium erweitert wurde. Diese Explorationsprogramme beinhalteten Kartierungen, lithogeochemische Untersuchungen, Grabungen (1.500 Meter) sowie Diamantkernbohrungen (2.817,5 Meter in 17 Bohrlöchern) und führten zur Identifizierung mehrerer beträchtlicher sowie zahlreicher kleinerer Pegmatite (weitere Details entnehmen sie bitte der Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. März 2016).

Die Höhepunkte der bereits zuvor gemeldeten Bohrabschnitte bei Raleigh sind in der unten stehenden Tabelle zusammengefasst. Die Pegmatite fallen mäßig ab und scheinen in der Tiefe flacher zu werden.

   Bohr-IVon      Bis      Mächtigkeit   Li2O
D (Meter) (Meter) (Meter) %

RL99-0108,95 115,40 6,45 1,62
5

einsch108,95 111,20 2,35 2,39
l.

RL10-028,30 33,00 4,70 1,81
1

einsch29,80 32,00 2,20 2,37
l.

154,30 161,00 6,70 1,14
einsch159,00 160,00 1,00 2,86
l.

RL10-084,00 93,00 9,00 2,80
2

RL10-0103,05 109,00 5,95 1,64
3

RL10-024,40 34,00 9,60 1,03
5

RL10-0123,00 128,70 5,70 1,03
6


Alle Mächtigkeiten im Bohrkern sind Bohrmächtigkeiten, die nicht an die wahren Mächtigkeiten angepasst wurden. Schürfproben sind naturgemäß selektiv und möglicherweise nicht repräsentativ für geologische Einheiten. Sie sollten daher nicht als verlässlich angesehen werden. Das Unternehmen konnte die aus Bewertungsberichten und Pressemitteilungen früherer Betreiber zusammengestellten historischen Ergebnisse noch nicht bestätigen.

Die Kartierungen und lithogeochemischen Probennahmen weisen auf einen Pegmatitgürtel mit einer Länge von mindestens fünf Kilometern mit stark fraktionierten Pegmatiten hin, die eine Vielzahl an Seltenerdmetalle beherbergen. Weitere Pegmatite, die mittels Oberflächenexplorationen identifiziert wurden, weisen beträchtliche Tantal-, Lithium- und Rubidiumanomalien auf, die noch Testbohrungen unterzogen werden müssen.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/36304/ILC_NR_JUL13_2016_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Kernproben von bereits zuvor gemeldeten Abschnitten bei Raleigh


Der Upper Canada Lithium Pool

Die unmittelbare Nähe der Projekte Mavis und Raleigh bietet erhebliche strategische und betriebliche Vorteile. ILC sucht in dieser Region nach Lithium-Erkundungsgebieten mit gemeldeten hohen Gehalten und ist bestrebt, diese zu konsolidieren, um ausreichende Ressourcen in mehreren Erkundungsgebieten zu identifizieren, die möglicherweise eine gemeinsame Verarbeitungsanlage ermöglichen. Der Upper Canada Lithium Pool ist die prognostizierte geografische Konsolidierung von Projekten und Partnerunternehmen mit geeigneten Gehalten, Volumina, Zugängen und Infrastrukturen, um die finanziellen Belastungen eines Unternehmens bei der Weiterentwicklung spezifischer Projekte zur Erreichung dieses Ziels zu mildern.

John Harrop (P.Geo, FGS) ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101, der die Zusammenstellung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung überwacht hat.


Über International Lithium Corp.

International Lithium Corp. ist ein Explorationsunternehmen, das über einen herausragenden Projektbestand, hohen Aktienbesitz seitens des Managements, robuste finanzielle Unterstützung und mit Ganfeng Lithium Co. Ltd., einem führenden chinesischen Hersteller von Lithiumprodukten, einen strategischen Partner und Schlüsselinvestor verfügt.

Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Lithium-Kali-Soleprojekt Mariana im namhaften südamerikanischen Lithiumgürtel, der die überwiegende Mehrheit der globalen Lithiumressourcen, -reserven und -produktion beherbergt. Das 160 Quadratkilometer große Projekt Mariana umfasst ein ganzes mineralreiches Becken, das zu den aussichtsreichsten Salaren oder Salzseen dieser Region zählt.

Das Lithiumsole-Projekt des Unternehmens wird von drei Seltenmetall-Pegmatit-Konzessionsgebieten in Kanada (die Projekte Mavis, Raleigh und Forgan) und einem Projekt in Irland (das Projekt Avalonia), welches einen umfangreichen 50km langen Pegmatit Gürtel umfasst, ergänzt. Das Projekt Avalonia unterliegt einer Optionsvereinbarung mit dem strategischen Partner Ganfeng Lithium, während die Projekte Mavis und Raleigh gemeinsam mit dem strategischen Partner Pioneer Resources Ltd. betrieben werden. Die Projekte Mavis, Raleigh und Forgan bilden zusammen die Grundlage für die neugeschaffene Initiative des Unternehmens, Upper Canada Lithium Pool, deren Schwerpunkt es ist, zahlreiche Schürfgebiete mit nachweislich hohen Lithiumkonzentrationen in unmittelbarer Nähe zu bestehender Infrastruktur zu erwerben.

Lithium ist angesichts der wachsenden Nachfrage nach High-Tech-Akkus für den Einsatz in der Fahrzeugantriebstechnik und tragbaren Elektronik entscheidend für die auf grünen Technologien basierter nachhaltigen Wirtschaft von morgen. Ziel von ILC ist es, durch den Aufbau solider Erschließungspartnerschaften und den Erwerb hochwertiger Projekte in einer Frühphase der Exploration der Rohstoffexplorer erster Wahl für Investoren im Bereich grüne Technologien zu sein und Mehrwert für seine Aktionäre zu schaffen.

Für das Board of Directors,

Kirill Klip
President, International Lithium Corp.



International Lithium Corp.
620 - 650 West Georgia Street
Vancouver, BC, V6B 4N9, Canada
Voice: (604) 687-7551
Fax: (604) 687-4670 1-800-667-4470
E-mail: info@internationallithium.com



DIE TSX VENTURE EXCHANGE ODER DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER PRESSEMITTEILUNG. Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden könnten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung mit Ausnahmen von historischen Tatsachen, die sich mit von der Unternehmensleitung erwarteten Ereignissen oder Entwicklungen befassen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen. Eigentliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den Erwartungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen oder Meinungen der Unternehmensleitung ändern. Zu den Faktoren, die eine Abweichung der eigentlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen zur Folge haben könnten, zählen unter anderem Marktpreise, Explorations- und Erschließungserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die auf www.sedar.com veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Essential Metals Ltd.
Bergbau
A2P97E
AU0000096943

weitere Unternehmen:

Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"