Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

JP Morgan kumuliert 750 Mio. Uz. Silber und 20 Mio. Uz. Gold

16.08.2018  |  Dr. Jürgen Müller
Der bekannte amerikanische Analyst Ted Butler wiederholte vor einigen Tagen seine Behauptung, dass JP Morgan nicht nur die offiziellen 145 Millionen Unzen Silber in seinem Comex-Lagerhaus hält, sondern in Summe 750 Millionen Unzen angehäuft hat, d.h. knapp eine gesamte Jahresförderung Silber.

Wo kommt dieses Silber her? In seinem Artikel "The Next Silver Run To $50 (And Beyond)" [1] stellt Butler folgende Rechnung auf:
  • 1. 145 Mio. Unzen offizielles Silber im Comex-Lagerhaus von JP Morgan [2]

  • 2. "Abzweigungen" von Bestandsbewegungen zwischen den Comex-Lagerhäusern, die nur bei Silber beobachtet werden kann: 200 Mio. Unzen

  • 3. 150 Mio. Unzen durch Kauf von Silver Eagles und Maple Leaf Münzen und deren Einschmelzung in 1000 Uz. Standardbarren.

  • 4. Auslieferungen vom SLV Silber-ETF, dessen Verwalter JP Morgan ist: 250 Mio. Unzen

Vergleicht man diese Menge mit der der Hunt-Brüder in den 1970er Jahren (ca. 100 Mio. Unzen, wobei diese nur zum Teil physisch von den Hunts gehalten wurden) und der von Warren Buffett Ende der 1990er Jahre (130 Mio. Unzen), wird klar, welch ungeheure Menge diese 750 Mio. Unzen darstellen.

Hören wir nicht auf ihre Worte, sondern ihre Taten.


© Dr. Jürgen Müller
Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH
www.goldsilber.org


Quellen:

[1] http://www.silver-phoenix500.com/article/next-silver-run-50-and-beyond
[2] http://www.cmegroup.com/delivery_reports/Silver_stocks.xls



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"