Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Silber - Gelingt jetzt der Ausbruch?

14.03.2019  |  Robert Schröder
Trader und Anleger, die sich auf Silber fokussieren, sind in diesen Wochen nicht zu beneiden. Volatil pendeln die Kurse seit Jahresbeginn wild hin und her. Scheinbar ohne Sinn und Verstand. Mal scheinen sich die Bullen durchzusetzen. Eine Woche später übernehmen die Bären wieder das Ruder. Wann zeigt sich hier endlich mal wieder ein klarer Trend?

In der letzten Einschätzung vom 27. Februar "Silber - Warum die 16 USD so extrem wichtig sind!" wurde nochmals verdeutlicht, warum die Marke von 16 USD charttechnisch auch im großen langfristigen Kontext sehr bedeutend ist. Zudem wurde hier ein nochmaliger Absacker auf ca. 15 USD skizziert und vorhergesagt. Zitat: "Aus diesem Grund bleibt es bei der Aussicht einer Korrektur bis zurück in die grüne Unterstützungszone (ca. 14,90/15,20 USD)."

Es kam, wie es kommen "musste". Silber kam tatsächlich nochmals deutlich zurück. Nachdem am 27. Februar wieder (vergeblich) die Marke von 16 USD auf Intraday-Basis getestet wurde, ging es von dort an bis zum 7. März rasant abwärts. Die 15 USD Marke wurde an diesem Tag kurzzeitig mit 14,98 USD nach unten durchschlagen. Seitdem gewinnt Silber wieder an Boden und konnte bereits wieder 3,7% zulegen.

Die besagte Unterstützungszone (ca. 14,90/15,20 USD) hat damit ihren Dienst getan. Und auch das 50% Fibonacci-Korrektur-Retracement bei 15,05 USD hat sicher dazu beigetragen, dass Silber nicht noch tiefer abgerutscht ist. Die Korrektur seit dem Hoch der Welle 5 vom 31. Januar ist damit formal gesehen fertig. Silber könnte jetzt ohne Weiteres die 16 USD Marke nachhaltig durchstoßen und dann weiter auf 18 oder gar 20 USD steigen. Für ein konkretes Ausbruchssignal müsste aber besonders die Widerstandszone zwischen ca. 16,05 und 16,22 USD herausgenommen werden!

Open in new window

Gegen dieses Szenario spricht derzeit nur, dass die Korrektur bisher zeitlich recht "dünn" gewesen ist. Nicht einmal 50% der zeitlichen Ausdehnung des vorangegangenen Impulses wurden bisher erreicht. Das ist eher ungewöhnlich und spricht wie gesagt gegen eine jetzt beginnende neuen und vor allem nachhaltige Trendwelle.

Trotz der positiven Entwicklung nach Fahrplan, bleibt es spannend, was bei Silber ab 16 USD passieren wird. Selbst für den Fall, dass Silber dort bzw. an der besagten Widerstandszone nochmals scheitern sollte, wäre das kein Beinbruch. Im Gegenteil. Die Korrektur wäre dann zeitlich passend und die Korrektur wäre dann auch stabil genug, um den Ausbruch und damit die nächste Trendwelle tragen zu können.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com


Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"