Suche
 

Platin: Haben Sie mitbekommen, was hier passiert ist?

21.04.2019  |  Robert Schröder
Gold und Silber befinden sich seit Wochen im Rückwärtsgang und haben zum Teil wieder neue Jahrestiefs erreicht. Palladium hat einen kleinen Crash hinter sich und steht - trotz der Erholung seit Anfang April - noch 12% unter den Jahreshochs. Einzig Platin hält in der Vierer-Riege die Fahne hoch und schleicht sich still und heimlich davon. Allein im laufenden Monat April geht es derzeit über 6% nach oben. Seit Jahresbeginn summiert sich die Performance bereits auf 13,65%! Wird Platin jetzt das neue Gold?

Open in new window

Nach der letzten Einschätzung vom 1. März "Platin - Strohfeuer oder Trendwende?" sah das Chartbild bereits positiv und konstruktiv aus. Jedoch fehlten sowohl im Tages- als auch im Wochen-Chart die entsprechenden Signale. Die benannte Widerstandszone (ca. 875/892 USD) wurde schon Anfang April nach oben durchbrochen. Nach einem kleinen Re-Test des unteren Bereichs hat Platin kurz vor Ostern mit über 902 USD nun erneut über diesem charttechnisch so wichtigen Bereich geschlossen. Aus der Widerstandszone wurde damit eine Unterstützungszone.

Open in new window

Im Tages-Chart hat Platin mit dem Ausbruch jetzt die Chance "in einem Rutsch" um gut 15% auf ca. 1.020 bis 1.040 USD zu steigen. Im Wochen-Chart ist diese Widerstandszone jedoch eher kaum von Bedeutung. Hier geht es auf einen Schlag bereits um Kurse von 1.200 bis 1.300 USD!

Nachdem im großen Bild bereits in der ersten April-Woche der Sprung über den übergeordneten Abwärtstrend seit September 2011 gelungen war, ist dieses Kursziel jetzt gar nicht mal so unrealistisch. Anleger haben sich mittlerweile an 3-stellige Notierungen gewöhnt. Ein 4-stelliger Bereich hört sich aus heutiger Sicht unrealistisch an. Besonders im Zusammenhang mit einer potenziellen Rallybewegung um bis zu 43%. Doch sobald Platin wieder die 1.000 USD Marke knackt, dürfte auch das mediale Interesse wieder deutlich zunehmen, was wiederum zu einer Verstärkung und Dynamisierung der nach jungen Aufwärtsbewegung führen kann.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"