Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Goldmarkt-Update: Gesamtbild größtenteils bullisch

15.01.2020  |  Clive Maund
- Seite 4 -
Ein interessanter Chart ist der 6-Jahreschart des Dollar-Stellvertreters UUP. Wie wir sehen können, ist dieser - anders als der Dollarindex an sich - zur oberen Grenze dessen Bullhorn-Formation gestiegen und scheint dabei zu sein, einzubrechen. Seine Akkumulierungslinie war sehr schwach. Dieser Chart deutet an, dass dem Dollar bald eine schwere Fahrt bevorsteht, was angesichts der Anstrengungen, die die Federal Reserve unternimmt, den Dollar zu zerstören, nicht sonderlich überraschend ist. Während andere Länder und Handelsblocks, namentlich die EU, tapfere Versuche unternehmen, ihre eigenen Währungen zu zerstören, werden sie schwer in der Lage sein, mit der Fed mitzuhalten.

Open in new window

Und nun, zum Vorteil derjenigen, die noch immer daran zweifeln, dass sich Gold in einem Bullenmarkt befindet, präsentiere ich den folgenden 6-Jahreschart für Gold gegenüber dem japanischen Yen.

Open in new window

Glauben Sie noch immer, dass sich Gold vielleicht in einem Bärenmarkt befindet? Nein, ich denke, das tun sie nicht.

Es ist immer gut, ein Update mit positivem Ton zu beenden und das tun wir, indem wir einen Blick auf eine Aktie mit sehr gutem bullischen Setup betrachten - und die wir vor einer Woche vor ihrem Breakout kauften. Und es könnte sehr wohl unser Kauf gewesen sein, der den Breakout auslöste...

Open in new window

Schlussfolgerung:

Auch wenn die Reversal-Kerze der letzten Woche und die aktuell recht extremen COT-Daten bedeuten, dass Gold kurzfristig stärker reagieren könnten, so ist das Gesamtbild stark bullisch. Das ist wenig überraschend, da das Fiatgeldsystem zunehmend auf seine Nemesis zusteuert, wobei der Weg des geringsten Widerstandes zur Hyperinflation führt. Unser allgemeiner Ansatz ist demnach, Investitionen im Edelmetallsektor nicht zu verkaufen - mit Ausnahme in Einzelfällen, wenn die Assets kritisch überkauft sind - sondern stattdessen Positionen zu Zeiten der Schwäche hinzuzufügen oder zu kaufen.


© Clive Maund
www.clivemaund.com



Der Artikel wurde am 12.01.20 auf www.clivemaund.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"