Suche
 

Verwendung von Gold im Handel und Preiseffekt

23.01.2020  |  Jim Willie CB
Wenn es um den Goldpreismechanismus geht, dann muss etwas grundlegende Logik in diese Diskussion einfließen. Die einfachste Methode, den Goldpreis niedrig zu halten, besteht darin, es weder im Handel noch als Bankenreserve zu verwenden und es als ein barbarisches Metall in den Hintergrund zu verbannen.

Es verschafft mir immer wieder immenses Amüsement, wenn ich höre, dass Gold keinerlei Wert besitzen, keine Rendite abwerfen und keinerlei Nutzen haben würde. Wenn man die Zerstörung des Anleihekapitalwerts beobachtet, führt das wiederum zur Beobachtung, dass Gold seinen Wert in Zeiten der Krise beibehält und selbst gegenüber der allgemeinen Flut an Wertpapieren an Wert gewinnt.

Die Anleihemarktkrise ist diesmal weltweit, anders als 2008. Jede Schuldenherabstufung auf BBB geht mit einem realisierten Verlust des Anleihewertes einher. All dies findet statt, während der Goldpreis zeitgleich steigt, selbst mit Pausen für Konsolidierungen.

Die beste Möglichkeit, den Goldpreis zu erhöhen, besteht darin, es im Handel und im Reservemanagement zu verwenden. Die tatsächliche Verwendung führt dazu, dass der korrekte Wert erzielt wird, ungeachtet der Art von Verwendung.


Die neue Seidenstraße in Nicht-US-Dollar

Beachten Sie, dass das Projekt der neuen Seidenstraße, angeführt durch China und Teilnehmern innerhalb der östlichen Hemisphäre, als eine Basis für einen weltweiten, wirtschaftlichen Neustart fungieren könnte. Die Handelszahlungen des Projekts für das Gesamtjahr 2019 erreichten unglaubliche 1,34 Billionen Dollar, nachdem in den ersten sechs Monaten ein Wert von 600 Milliarden Dollar erreicht worden war.

Es sind alles, alles Handelszahlungen in Nicht-US-Dollar. Werden Sie also Zeuge einer Steigerung. In den nächsten Jahren sollte der Wert die 3 Billionen Dollar erreichen, mit Einschluss der Europäischen Union; entweder zu großen Teilen oder in ihrer Gesamtheit. Diese Nationen erleben gemeine Sanktionen der US-Regierung, den boshaften Ausschluss aus dem SWIFT-System, unter Druck setzende, politische Taktiken sowie heiße Kriege auf der ganzen Welt, um sich gegen den verfaulenden, korrumpierten US-Dollar zu verteidigen. Selbst Verbündete der USA werden nicht verschont und wie Deutschland und Saudi-Arabien ins Visier genommen.


Motiv des Selbstinteresses

Denken Sie zu einfachen, selbst-interessierten Bedingungen für die beiden Parteien. Wenn China umfangreiche Systeme für Handelszahlungen in Gold einführt, dann wird die chinesische Crew sicherlich ein immenses Kopfgeld in Goldbullion einheimsen. Viele Nationen unterhalten ein Handelsdefizit mit China. Die Ansammlung wird in großem Ausmaß und zu beeindruckenden Volumen stattfinden, die die Chinesen angemessen bepreist haben wollen.

Sie werden sich wünschen, ein neues Bankensystem zu etablieren, mit einem vernünftig monetisierten System basierend auf Gold. Die Transaktionen auf der Straße und in Läden werden nicht mit Goldmünzen oder -barren stattfinden, doch die Geldbasis wird Gold sein. Der Punkt ist, dass die chinesische Regierung Gold angemessen bepreist haben möchte, da sie große Mengen Gold halten wird. Sie wird den Wert ihrer Goldreserven so hoch wie möglich halten wollen, doch in realistischer Hinsicht. Einfacher Punkt, unbestreitbarer Punkt, unausweichliches Resultat!

Wenn Italien seinen bilateralen Handel mit China etabliert, dann läuft Italien Gefahr, große Mengen seiner Goldreserven zu verlieren (aufzugeben). Die beiden Nationen arrangierten Anfang des letzten Jahres eine Gold-Handelsnote, um als Grundlage ihres bilateralen Handels in Vertragsform zu dienen. Dieses wichtige, europäische Zahnrad wird in Handelsvereinbarungen mit China typisch sein, eine Art weltweites Modell.

In dem neuen System wird eine gewährleistende Apparatur vorausgesetzt; das ist der weltweite Finanzneustart. Erinnern Sie sich daran, dass das dominante Thema das Leistungsbilanzdefizit sein wird, nicht nur das Handelsdefizit in diesem Kontext. Beziehen Sie Investitionen mit ein. Die Chinesen haben bereits vorläufige Vereinbarungen mit Italien unterzeichnet, um Hafenanlagen wie Trieste und Palermo zu erwerben, wobei sie weitere vier Häfen im Visier haben.

Leistungsbilanzdefizit = Handelsdefizit + Investmentdefizit. Hier werden die Italiener Häfen im Wert von mehreren Milliarden Euro verkaufen. Im ersten Jahr könnte das Gesamtdefizit noch relativ gering sein, und demnach gäbe es nur geringe Goldlieferungen, die beglichen werden müssen.

Der Punkt ist, dass die italienische Regierung Gold angemessen bepreist haben möchte, da sie Gefahr laufen wird, Gold bei der Kontenabrechnung aufzugeben. Sie wird den Wert ihrer Goldreserven so hoch wie möglich halten wollen, doch in realistischer Hinsicht. Einfacher Punkt, unbestreitbarer Punkt, unausweichliches Resultat!

Es ist unvorstellbar, dass Gold-Handelsnoten oder Handelsdifferenzen, die in Gold beglichen werden, basierend auf dem aktuellen Spotpreis des Goldes funktionieren würden. Dieser ist viel zu niedrig, um angemessen zu funktionieren. Dessen anhaltende, tiefgreifende Korruption hat nun einige Jahrzehnte überdauert. Seine Zeit ist abgelaufen. Angemessene Goldpreisfestlegung ist längst überfällig und wird bald in Erscheinung treten.

Dasselbe Prinzip wird auf weltweiter Basis funktionieren. Erwarten Sie, dass Länder, deren Handelsdifferenzen mit Gold auf quartalsweiser Basis beglichen werden, eine höhere Bepreisung des Goldes verfolgen werden, aus eigenem Selbstinteresse und inländischer Motivation. Dann werden auch Öl- und Gasindustrie letztlich Goldzahlungen für ihre abnehmenden Energievorkommen und -speicher verlangen.

Der gesamte Rohölmarkt hat sehr große Schritte dabei gemacht, sich vom US-Dollar zu entfernen. Als Auswirkung dessen wurde die weltweite Macht des King Dollar gemindert und die Tür für Gold geöffnet, zur weltweiten Finanzgrundlage zu werden. Der Petro-Dollar befindet sich irgendwo zwischen Tod und Leichenhalle; komatös auf einer Trage, die von Krieg und Blut durchtränkt ist.


Höherer Goldpreis aufgrund Verwendungszweck

Die tatsächliche Verwendung von Gold im Handel und im Bankreservemanagement sollte den Preis schnell nahe 2.500 US-Dollar drücken. Jede goldgedeckte, digitale Währung, die von China gesponsert wird, wird Gold ebenso nach oben katapultieren. Veränderungen der formellen Verwendungszwecke sind für die gesamten Goldmarktmechanismen überfällig:
  • Handelszahlung individueller Transaktionen (wie Öl & Rohstoffe)
  • Deckung bilateralen Handels (z.B. China & Italien)
  • Zentralbankreservemanagement (Wechsel von US-Staatsanleihen zu Gold)
  • industrielle Vereinbarungen, um ausländische Direktinvestitionen anzuziehen



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"