Suche
 

Der sicherste Goldtresor der Welt

27.01.2020  |  Egon von Greyerz
Diese Woche werde ich folgende Themen aufgreifen: Fed-Bubbles, ein potentiell anstehendes Großereignis an den Märkten, ein extrem wichtiger Chart und die sicherste private Goldlagereinrichtung der Welt. Zuerst aber ein paar Zeilen zur letzten Woche, die von den Ereignissen in Irak und Iran überschattet war und uns wieder an Terrorismus in seinen verschiedenen Formen erinnerte.

Beim Terrorismus geht es nicht allein um gewalttätige Akte. Auch Cyber-Attacken können verheerende Folgen haben; sie können beispielsweise den Luftverkehr lahmlegen oder die eigenen digitalen Vermögenswerte komplett verschwinden lassen.

Die Tötung des iranischen Generals Soleimani führt uns wieder vor Augen, wie nah sich die Welt an einem Atomkrieg befindet. Der "versehentliche" Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine in Teheran zeigt zudem, wie schnell ein Land den falschen Knopf drücken kann. Wäre es der "nukleare Knopf", hätten wir eine Katastrophe.


Cyber-Finanzterrorismus - ein großes Risiko

Die meisten von uns haben keinen Einfluss auf Terroranschläge und somit auch keine Möglichkeit, sich vor solchen Ereignissen zu schützen. Es gibt aber auch terroristische Ereignisse, denen wir alle, und zwar täglich, ausgesetzt sind - Cyber-Finanzterrorismus.

Die meisten Finanzanlagen sind digitaler Art. Ganz gleich ob man über ein Bankkonto verfügt, über Aktien, Anleihen oder über irgendein anderes Finanz-Asset, man hat nichts anderes als einen digitalen Eintrag. Im Vergleich zum Vorjahr hatte sich 2018 die Zahl der Datenpannen (unberechtigte Zugriffe) und Cyber-Attacken bei den Finanzfirmen in Großbritannien verfünffacht.

Allein im April 2018 mussten sieben Banken im Vereinigten Königreich (darunter Santander, Royal Bank of Scotland, Barclays und Tesco Bank) ihre Systemaktivitäten wegen anhaltender Angriffe einschränken oder ganz herunterfahren. Die Verluste sind enorm und die Instandsetzungskosten beträchtlich.

Und es wird noch schlimmer werden. Nach Aussage führender Vertreter britischer Banken und Geldinstitute stehe man unter ständigem Beschuss von Angreifern.

Für die meisten Anleger handelt es sich hierbei um einen Risikobereich, den praktisch niemand versteht und der keinen Anlass zur Sorge gibt. Doch stellen Sie sich nur vor, dass eine große Cyber-Attacke die eigenen Vermögenswerte komplett auslöschen kann oder sie zumindest für sehr lange Zeit verschwinden lässt, solange bis die Gesamtposition der Bank wieder rekonstruiert werden kann.

In unserer Firma macht man sich tagtäglich Gedanken um Risiken. Wir denken an Marktrisiken, Finanz- und Wirtschaftsrisiken sowie Sicherheitsrisiken, Cyber-Angriffe eingeschlossen. Investoren, die den Großteil ihrer Vermögensanlagen im Finanzsystem belassen, sind vor diesen Risiken nicht korrekt geschützt. Jedes dieser Risiken kann das eigene Papiervermögen komplett auslöschen.


Ihre beste Versicherung - physisches Gold

Deswegen ist es absolut unverzichtbar, einen maßgeblichen Teil seines Vermögens in einer Form und an einem Platz zu halten, die einen vor Bankrottrisiken schützen. Seit über 20 Jahren verbringen wir nicht wenig Zeit damit, diese Risiken zu analysieren. Die Konsequenz aus unseren Analysen war folgende: Physisches Gold, das außerhalb des Finanzsystems gelagert wird, ist die beste Versicherung gegen Finanzrisiken, Währungsentwertung eingeschlossen.


Der größte und sicherste private Goldtresor der Welt

Es reicht nicht aus, einfach nur Gold zu kaufen und es außerhalb des Bankensystems zu lagern. Das Gold muss in der sichersten Lagereinrichtungen der Welt untergebracht werden und in den sichersten Rechtsgebieten. Unseren Kunden bieten wir beispielsweise die größte und sicherste Goldlagereinrichtung der Welt an, die sich in den Schweizer Alpen befindet. Die Einrichtung ist atombombensicher und geschützt gegen Erdbeben und Gasangriffe. Dieser kurze Videoclip gibt ihnen einen kleinen Vorgeschmack:



Online-Handel & Emails vermeiden

Bei einem so wichtigen Vermögensschutz-Asset wie physisches Gold und Silber lehnen wir Online-Trading-Plattformen ab. Diese mögen für kleinere Mengen in Ordnung sein, aber nicht für Kernkapital. Geht es um große Vermögensmengen, stellt der Online-Handel ein inakzeptables Risiko dar. Vermittlung durch Menschen und Kenntnis seiner Kunden ist ganz entscheidend beim Schutz vor Betrug und Cyber-Angriffen.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"