Suche
 

Wir wurden positiv getestet!

24.09.2020  |  Gary E. Christenson
Ja, wir wurden positiv getestet... Nicht auf COVID-19. Nicht auf irgendeinen anderen Coronavirus. Nicht auf HIV. Nicht auf die Pest. Doch wir, als Nation, wurden positiv auf Dummheit und Ignoranz gegenüber der Geschichte getestet. Die Folgen werden die meisten Leute jahrelang verfolgen.


Der Shutdown:

• Hat irgendjemand die wirtschaftlichen Konsequenzen eines Shutdowns bedacht, bevor die Wirtschaft zusammenbrach? Man könnte meinen, "sie" wollten die Wirtschaft kollabieren lassen, depressionsähnliche Arbeitslosigkeit erschaffen, Millionen Zwangsvollstreckungen, Insolvenzen, etc. verursachen. Ignorierte man die Konsequenzen einfach? Wurde der Shutdown durch politische Schläue inspiriert? Oder gab es ein finsteres Motiv?

• Vielleicht rettete der Shutdown leben. War es das schreckliche Trauma wert? Wie viele Leben verlor man aufgrund Drogen- und Alkoholmissbrauch, Suizid und häusliche Gewalt?

• Es gibt kein Rücktaste. Es gibt keinen Reset-Knopf. Die Fed kann keine Arbeitsplätze, Reichtum oder Geschäftsnachfrage drucken. Wir müssen mit den aktuellen Katastrophen in der Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, Angebot und Nachfrage leben. Stimulus und kostenlose Dollar für Privatpersonen, Unternehmen, Städte und Staaten werden nur kurzfristig helfen.

• Wir wurden positiv auf Dummheit und Ignoranz gegenüber den Konsequenzen getestet.


Schulden:

• Die Geschichte zeigt, dass zu viele unproduktive Schulden gefährlich sind. Volkswirtschaftler wissen, dass exzessive Schulden im Verhältnis zum BIP kontraproduktiv sind. Die Vereinigten Staaten "stoßen nun an ihre Grenzen."

Open in new window

• Doch Kongress und Regierung ignorieren die Konsequenzen von Schulden, erschaffen sie in Billionenhöhe und argumentieren nicht über exzessive Schulden, sondern wer die Beute zuerst einsammeln darf.

• Wir wurden positiv auf Ignoranz gegenüber der Geschichte, Geiz, Schulden und Wahljahr-Schmiergeldern getestet.


Fiatwährung:

• Die Geschichte zeigt, dass Fiatwährungen sterben und Hartwährungen überleben. Goldmünzen von vor tausend Jahren sind noch immer wertvoll. Silber aus der römischen Zeit hat seine Kaufkraft beibehalten. Dollar, Euro, Yen, Pfund und andere Papierwährungen befinden sich auf einem Pfad hin zu ihrer Auslöschung.

Open in new window

Open in new window

Nur meine Meinung: Die offizielle Inflationsrate des Bureau of Labor Statistics (BLS) ist für diejenigen Personen und Familien akkurat, die keine Miete oder Nebenkosten bezahlen, keine Lebensmittel kaufen, Zigaretten rauchen, College-Gebühren bezahlen, Bücher kaufen, regelmäßig Medizin nehmen müssen oder medizinische Behandlungen brauchen.

• Ja, wir wurden positiv auf Ignoranz gegenüber der Geschichte von Fiatwährungen getestet.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"