Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold

03.12.2021  |  Hannes Huster
Der Goldpreis gestern erneut schwächer, während sich die Standardaktienmärkte und die meisten Rohstoffe wieder erholt haben. Gold ist überverkauft und die Stimmung hat sich binnen von zwei Wochen wieder dramatisch verschlechtert:

Open in new window

Die Renditen in den USA fallen, trotz weiter hoher Inflation und dem angekündigten Tapering der US-FED. Das heißt, Anleihen werden gekauft, statt verkauft. Der iShares Bond ETF TLT ist jüngst nach oben ausgebrochen:

Open in new window

Der TLT hat eine sehr hohe Korrelation zum Goldpreis. Geht die Schere zu weit auseinander wie aktuell, dann müsste entweder der TLT fallen oder Gold steigen:

Open in new window

Der Preisrückgang beim Gold hat auch für eine deutliche Abkühlung der Spekulation an der COMEX gesorgt. Das Open-Interest lag am 17.11. bei über 620.000 Kontrakten und am Mittwoch dieser Woche bei nur noch 522.963 Kontrakten. Ein Rückgang um fast 100.000 Kontrakte in rund zwei Wochen.

Das sind die Bewegungen, die wir sehr oft sehen, bevor Gold einen Boden einzieht und dreht.

In der Regel schließen die Banken und kommerziellen Händlern in diesen Phasen einen Teil ihrer Short-Positionen, während die trendorientierten Spekulanten (Hedge-Fonds) ihre Long-Positionen wieder verkaufen und ihr Glück auf der Short-Seite versuchen. Dieses Spiel haben wir in den vergangenen Jahren zigfach erlebt und immer waren am Ende die Commercials die Gewinner.

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"