Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Björn Heidkamp

Björn Heidkamp

  • Mitte September hat der Gold Future die oben eingezeichnete große Seitwärtsbewegung mit den vorherigen Unterstützungen zwischen 1.684 und 1.673 und den Widerständen um 2.063 und 2.079 erstmals unterschritten. Die daraus resultierende Abwärtsbewegung stoppte am 03. November bei 1.619,10. In den letzten beiden Wochen schafften es die Bullen das [...]
    14.11.2022
  • Seit Februar hat die europäische Gemeinschaftswährung um mehr als 16 Prozent verloren. Dabei wurde im Juni das analytisch kaum zu überschätzende Unterstützungsbollwerk höchster Qualität zwischen 1,0480 und 1,0370 deutlich unterschritten. Ausgelöst durch dieses Verkaufssignal war eine Zunahme der Abwärtsdynamik zu beobachten. Vorerst stoppte dieser [...]
    07.11.2022
  • Mitte September hat der Gold Future die oben eingezeichnete große Seitwärtsbewegung erstmals unterschritten. Somit wurde der wichtige Bereich erhöhter Aufnahmebereitschaft, resultierend aus dem Pivotpunkt aus dem März 2021 bei 1.673 sowie dem Tief aus dem Juli bei 1.684 unterboten. Im Zuge dieses Verkaufssignals fielen die Kurse im ersten Rutsch [...]
    17.10.2022
  • Seit mehr als 2 Jahren pendeln die Goldpreise zwischen dem Bereich erhöhter Abgabebereitschaft um den Marktwendepunkt aus dem August 2020 bei 2.063 sowie der neuen Bestmarke vom 08. März bei 2.079 und der Unterstützungszone resultierend aus dem Pivotpunkt aus dem März 2021 bei 1.673 sowie dem Tief aus dem Juli bei 1.684. Im September wurde der [...]
    03.10.2022
  • Am 08. März wurde das vorherige Allzeithoch bei 2.063 aus dem August 2020 mit einer neuen Bestmarke bei 2.078,80 knapp überboten. Eine darauffolgende Anschlussbewegung blieb jedoch aus, so dass sich um die alte Bestmarke aus dem August 2020 bei 2.063 und 2.080 ein starker Bereich erhöhter Abgabebereitschaft ausgebildet hat. Trotz guter technischer [...]
    12.09.2022
  • Im Juni wurde erstmalig das analytisch kaum zu überschätzende Unterstützungsbollwerk höchster Qualität zwischen 1,0480 und 1,0370 klar unterschritten. Dieser Bereich ist durch wichtige Marktwendepunkte aus März 2015, Ende 2016 und dem ersten Quartal 2017 gekennzeichnet. Derartige Ereignisse treten nicht allzu häufig auf. Trotz aus der Historie [...]
    22.08.2022
  • Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass sowohl der Bereich um die mittelfristigen Konsolidierungstiefs, sowie die 200-Tage-Linie lediglich nur innerhalb des Tageshandels am Donnerstag unterschritten wurden. Jeweils zum Ende des Handelstages haben die Bullen den Rohölpreis wieder deutlich über das kritische Handelsniveau gehievt. In der [...]
    18.07.2022
  • Im Mai wurde erstmalig in der laufenden Abwärtsbewegung das Unterstützungsbollwerk höchster Qualität zwischen 1,0480 und 1,0370 getestet. In diesem Bereich befinden sich wichtige Marktwendepunkte aus März 2015, Ende 2016 und dem ersten Quartal 2017. Nach einer kurzen Zwischenerholung (Konsolidierung) im Juni bis auf ein Bewegungshoch bei 1,0775 [...]
    11.07.2022
  • Seit Dezember 2021 sind die Kurse des WTI-Futures um mehr als 50% angestiegen. Befeuert durch den Ukraine-Krieg beschleunigte sich die Kursbewegung bis März exponentiell. Das bisherige Bewegungshoch erreichte das schwarze Gold am 08.März bezogen auf den aktuellen Future-Kontrakt bei 129,44. Damit wurde der höchste Stand seit Juli 2008 erreicht. Im [...]
    04.07.2022
  • Aus der Perspektive des historischen Quartalscharts befindet sich der Gold Future seit Mitte 2019 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Am 08.03. wurde das vorherige Allzeithoch bei 2.060 aus dem August 2020 mit einer neuen Bestmarke bei 2.078,80 knapp überboten. Eine darauffolgende Anschlussbewegung blieb bis dato aus. Seit Erreichen des neuen [...]
    20.06.2022
  • Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des Rohöl-Futures von 2007 bis heute, bei Kursen von 113,23 USD/Barrel. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des Rohöl-Futures für jeden Monat ab. Seit Dezember 2021 sind die Kurse des WTI-Futures um mehr als 50% angestiegen. Befeuert durch den Ukraine-Krieg beschleunigte sich die [...]
    23.05.2022
  • Aus der Perspektive des langfristigen Monatscharts befindet sich die europäische Gemeinschaftswährung in einem deutlichen Abwärtstrend. Seit fast zwei Jahren weist diese Abwärtsbewegung ein idealtypisches Wechselspiel aus mittelfristigen Verkaufssignalen, trendbestätigenden Erholungen und Konsolidierungen auf. Mit dem Unterschreiten des Jahrestiefs [...]
    02.05.2022



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"