Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Bill Baruch über Gold und Öl

20.01.2016  |  Redaktion
Daniela Cambone von Kitco News sprach gestern mit Bill Baruch, Senior Strategist bei iiTrader, über die Entwicklung der Gold- und Silberpreise sowie über die Aussichten für Rohöl und Rohstoffe im Allgemeinen.

Laut Baruch ist der gestrige Rückgang von Gold auf den Abgabedruck, den niedrigere Kupfer- und Rohölpreise ausüben, zurückzuführen. "Gold und Silber wurden durch die Preise von Rohstoffen wie Kupfer und Rohöl zurückgehalten."

"Das Problem, das Gold momentan hat, ist, dass es sich so stark auf die Safe-Haven-Nachfrage verlässt", erklärt er. Gold müsse einen Teil dieses reinen Safe-Hafen-Aspekts loswerden, um mit den Rohstoffpreisen zu steigen, wenn die Rohstoffe an sich zulegen."

Was den Ölmarkt angeht, hält Baruch einen Anstieg der Öl-Futures für durchaus denkbar: "Wir glauben, dass der März-Kontakt wieder steigen könnte."




© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt spiegelt nicht die Meinung des Website-Betreibers und stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Beachten sie bitte auch unseren Disclaimer!



Videos
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2016.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!