Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Goldstandard für den Renminbi ... und die Goldpreisvorhersage für 2020

29.05.2015  |  I.M. Vronsky
Open in new windowDie weltweit anerkannte russische Seite Pravda.ru veröffentlichte letzte Woche einen Artikel, der unser Interesse weckte: "China spart bis zu 30.000 Tonnen Gold, um die globale Vorherrschaft des US-Dollars zu beenden", so der Titel. Lesen Sie hier den kompletten Artikel. Darin steht, dass China unbestätigten Berichten zufolge bereits ca. 30.000 Tonnen des Edelmetalls besitzt. Das ist NICHT WAHR, wie wir später in dieser Analyse nachweisen werden.

In den letzten Monaten berichteten wir ausführlich über das geheime Vorhaben Chinas, den Renminbi/Yuan mit Gold zu decken. Chinas Ziel ist es, mit dem Renminbi den US-Dollar als Devisenwährung Nummer eins abzulösen. Unsere Gedanken zu diesem Thema haben bisher weltweit ein wachsendes Interesse entfacht.

Unter diesem Absatz haben wir einige Artikel über Chinas schier unersättlichen Hunger nach dem Edelmetall verlinkt, die bald auf vielen bekannten Seiten weltweit zu lesen sein werden. Der Goldpreis wird unzweifelhaft hyperbolisch ansteigen, wenn die Investoren aller Kontinente auf den Gold-Zug aufspringen. Zudem werden auch die Zentralbanken ihre Vorräte des gelben Metalls weiter vergrößern, wenn dessen Preis zu steigen beginnt ... auf Kosten und zum Nachteil der US-Währung, die dagegen an Wert verlieren wird.

China’s Gross Shortage of Gold Reserves

A Gold Backed Renminbi (Yuan) Looms On The Horizon

Internationalization Renminbi Requires Increase In Gold Reserves


Vorhersage des Goldpreises in Yuan/Renminbi

Chinas Liebe und Hunger nach dem Edelmetall wird aus mehreren Gründen immer gieriger. "Innerhalb der nächsten sechs Jahre soll die Mittelschicht des Landes um über 60% bzw. 200 Millionen Menschen auf insgesamt 500 Millionen anwachsen", schreiben die Analysten des World Gold Council. "Ein Vergleich dieser Zahlen mit der Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten, die sich auf 319 Millionen Menschen beläuft, rückt die Größe dieses neuen Marktes mit wohlhabenden und zu Goldkäufen neigenden Konsumenten in die richtige Perspektive.

Zu dieser neuen und aufstrebenden Mittelschicht gesellen sich in China außerdem steigende Reallöhne und private Ersparnisse sowie die rasante Urbanisierung des Landes. All das deutet darauf hin, dass die Nachfrage nach Goldschmuck und Gold zu Investitionszwecken in den nächsten vier Jahren stark bleibt."

China kauft Gold, wo auch immer es das Edelmetall bekommen kann.

ZWEIFELLOS akkumuliert China Gold, wann und wo auch immer es das Edelmetall bekommen kann. In den letzten neun Jahren betrug die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der chinesischen Goldimporte stolze 25%. Man darf jedoch ebenfalls nicht vergessen, dass sich die Zuwachsrate von Hongkongs Goldimporten seit 2010 beschleunigt und in Folge exorbitant steigender Einkommen höchstwahrscheinlich auch in den nächsten Jahren weiter zulegen wird.

Mehr zur Goldpreisvorhersage in Renminbi: Gold Price Forecast In Yuan/Renminbi


Der chinesische Renminbi wird den US-Dollar als weltweite Reservewährung bald ersetzen

Laut offiziellen Angaben hält China aktuell nur etwa 1050 Tonnen Gold vor und müsste also 7000 Tonnen des Edelmetalls kaufen, um mit den USA gleichauf zu sein. Es muss wohl kaum erwähnt werden, dass dies eine entmutigende Aufgabe ist, da die jährliche Minenproduktion nur rund 2600 Tonnen beträgt. China müsste also buchstäblich fast DREI Jahre lang die gesamte globale Goldfördermenge aufkaufen. Logischerweise eine fast unmögliche Aufgabe ... zumindest ohne den Goldpreis auf schwindelerregende Höhen zu katapultieren.

Das erklärte Ziel Chinas, einen Goldstandard für seinen Renminbi einzuführen, wird den Goldpreis also ohne jeden Zweifel auf absolut astronomische Höhen ansteigen lassen.

Seit 2001 ist der Goldpreis in Yuan um fast 300% gestiegen. Vergleichbare Investitionsrendite gibt es sonst nirgendwo in China. Und deswegen reißen sich 1.300.000.000 chinesische Bürger jeden Tag darum, Gold zu kaufen.. und zwar ermutigt und im vollsten Einverständnis mit Peking. Im folgenden Chart sehen Sie den chinesischen Goldpreis in Yuan von 2001 bis zur Gegenwart.

Open in new window



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"