Suche
 

Langfristige Muster bei Aktien, Gold und Rohöl

28.12.2017  |  Gary E. Christenson
- Seite 2 -
Open in new window

Der Silber-Markt - Gleiches 10-Jahres-Muster wie bei Gold

Die Silberpreise haben ein ähnliches 10-Jahres-Muster vom Tief zum Hoch wie Gold.

Open in new window

Der Silberpreis machte den Boden im November 2001 und stieg dann von 4,01 $ auf über 48 $ im April 2011, also in rund 9,5 Jahren .Der Silberpreis hat ein erneutes Tief im Dezember 2015 gemacht. Ein 9-10 Jahres-Muster von Tief zu Hoch legt nahe, dass das Hoch gut in der nächsten Dekade liegt.

Aufgrund der exponentiellen Zunahme der globalen Schulden und der steigenden Verbraucherpreise können die kommenden Silber- und Goldhochs um ein Vielfaches höher sein als die heute relativ günstigen Preise von ca. 1.250 $ bei Gold und 16,00 $ bei Silber.


Der Nikkei 225 Index

Der japanische Nikkei 225 Index zeigt ein ähnliches Muster wie der S&P 500 und der Dow Jones. Der Nikkei erreichte Mitte 2007 das Hoch und legte, teilweise aufgrund der Käufe durch die japanische Zentralbank, bis Ende 2017 zu. Wir werden sehen, ob 2017 Bestand hat. Der Wochen-Chart (nachfolgend) deutet eine mögliche Wende bei den Kursen und beim RSI an.

Open in new window

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"