Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Vorbereitung auf den nächsten großen Silberbullenmarkt

20.09.2018  |  Steve St. Angelo
Obgleich die Edelmetalle für die Mehrheit der Investoren nicht von Belang sind, bereitet sich Silber gerade auf einen großen Bullenmarkt vor. Ja, es ist schwer zu glauben, da die Gold- und Silberpreise nach unten tendierten, während die allgemeineren Märkte stiegen. Aber wenn wir die fundamentalen und technischen Indikatoren betrachten, dann befinden sich Aktienmarkt und Edelmetalle aktuell auf gegensätzlichen Extrempositionen.

Die Situation am Silbermarkt ist heute deutlich günstiger als während seiner Spitze im Jahr 2007 von 20 Dollar. Ich werde einen Schritt weitergehen und sagen, dass die aktuellen Silberindikatoren sogar noch besser sind, als Silber Ende 2008 auf 9 Dollar fiel.

Wenn wir das Verhältnis zwischen Dow Jones und Silber betrachten, dann fällt auf, dass es sich auf einem deutlich höheren Niveau befindet als 2007 oder 2008:

Open in new window

Als der Dow Jones Index sein Hoch von 14.000 Punkten im Juli 2007 erreichte, wurde Silber bei 12,75 Dollar je Unze gehandelt. Demnach hatten wir ein Verhältnis von 1.100 zu 1. Ein Investor konnte in diesem Monat 1.100 Unzen Silber für einen Dow Jones erwerben. Als der Silberpreis jedoch auf mehr als 20 Dollar im Jahr 2008 stieg, fiel das Verhältnis zwischen Dow Jones und Silber auf ein Tief von 600 zu 1. Sobald die Märkte einzubrechen begannen und der Silberpreis auf 9 Dollar im Oktober 2008 fiel, stieg das Verhältnis zwischen Dow Jones und Silber wieder auf 1.100 zu 1.

Wenn wir das heutige Verhältnis betrachten, dann können wir ein Hoch von 1.823 zu 1 beobachten. Demnach ist das Verhältnis zwischen Dow Jones und Silber 65% höher als damals, als Silber im Oktober 2008 bei 9 Dollar gehandelt wurde. Ich glaube nicht, dass Edelmetallinvestoren realisieren, wie extrem dieser Indikator geworden ist.

Ich wollte ebenfalls die langfristigen Charts von Dow Jones und Silber aktualisieren. Ich habe mehr Zeit damit zugebracht, technische Analyse zu verstehen und ich kann Ihnen sagen, dass es die Märkte sehr wohl beeinflusst, wenn professionelle und private Investoren basierend auf technischen Indikatoren handeln. Natürlich verändert das den fundamentalen Grund nicht, Edelmetalle aufgrund der durch Gelddruckerei und Schulden ausgelösten, fortschreitenden Desintegration des Finanzsystems zu besitzen.

Jedoch bietet uns die technische Analyse einige Hinweise darauf, wie sich der Markt verändert. Und wenn Investoren aus einem Sektor oder einer Branche hinaus- und in einen anderen hineinrotieren, dann werden Volumen und Preis tiefgreifend reagieren. Aktuell sind professionelle und private Trader (zum Großteil) nicht an Gold oder Silber interessiert. Doch das wird sich ändern.

Indem wir die Charts von Dow Jones und Silber und deren 200-monatigen, gleitenden Durchschnitt betrachten, können wir sehen, dass sich diese in gegensätzliche Richtungen entwickeln können:

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"