Suche
 

Der erstaunliche Umfang der Gold- und Silberinvestitionen seit der Finanzkrise 2008

27.04.2019  |  Steve St. Angelo
- Seite 2 -
Wenn man aber die gesamte Menge der Investitionen in physisches Gold und Silber mit dem vorherigen Jahrzehnt vergleicht, kann man einen deutlichen Unterschied erkennen:

Open in new window

Das gesamte weltweite Investment in physisches Gold von 1999 bis 2008 betrug 3.965 t gegenüber 15.300 t physisches Silber. Wenn wir die Informationen beider Charts in einem verbinden, kauften Investoren nach der Finanzkrise im Jahr 2008 viermal mehr physisches Gold und Silber:

Open in new window

Die weltweiten Investitionen in physisches Gold stiegen um das Vierfache an, während die Silberinvestitionen um das 3,8-fache (fast viermal) anstiegen. Die durchschnittlichen jährlichen Investitionen in physisches Gold von 1999 bis 2008 lagen bei nur 396 t und 1.524 t in Silber verglichen mit 1.187 t (Gold) und 6.090 t (Silber) von 2009 bis 2018.

Letztes Jahr betrug das weltweite Investment in physisches Gold 1.090 t gegenüber 3.890 t in Silber. Es stimmt zwar, dass die Investmentnachfrage nach physischem Silber letztes Jahr viel niedriger als der jährliche Durchschnitt (2009-2018) von 6.090 t war, aber der Silberpreis und die Nachfrage danach sind viel volatiler als Gold.

Die Nachfrage nach physischem Gold ist immer noch ziemlich hoch und fast dreimal höher als vor der Finanzkrise 2008. Das bedeutet, dass clevere Investoren weiterhin das gelbe Währungsmetall kaufen, obwohl 99% der Welt im globalen Finanzkasino spielen.

Das sollte eine Menge über die Stärke der Nachfrage nach physischen Edelmetallen aussagen, wenn weniger als 1% des Markts daran teilnehmen. Was passiert mit der Gold- und Silbernachfrage, wenn Zentralbanken nicht mehr in der Lage sein werden, das finanzielle und wirtschaftliche System zu stützen. Bitte verstehen Sie: Es geht nicht darum, "wenn" es passiert, sondern "wann".

Ich glaube, dass das "Wann" den meisten Edelmetallinvestoren Sorgen bereitet. Wenn es auch unmöglich ist, ein Datum zu nennen, spricht alles dafür, dass sich die Ereignisse überschlagen werden.

Zum Schluss möchte ich erwähnen, dass ich weitere Artikel zu diesem Thema und dazu, wieso Gold und Silber sich von der Mehrheit der Vermögenswerte absetzt, veröffentlichen werde. Somit wird die Zukunft also darauf hinauslaufen, dass man Vermögenswerte besitzt, die "wirtschaftliche Energie speichern" im Gegensatz zu denen, die "Energieschuldscheine" sind.


© Steve St. Angelo
(SRSrocco)



Dieser Artikel wurde am 24. März 2019 auf www.srsroccoreport.com veröffentlicht und exklusiv für GoldSeiten übersetzt.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"