Suche
 

Egon von Greyerz im Interview: Gold - Eine Frage von Sein oder Nichtsein!?

24.05.2019  |  Jan Kneist
Egon von Greyerz von Matterhorn Asset Management AG stellt sich den Fragen von Jan Kneist.

Der Handelskrieg nimmt Fahrt auf, China besitzt die Atomwaffe. Gold wird global mehr gehandelt als fast jedes andere Asset, ein gigantisches Manipulations-Kasino. Währenddessen wird es nur mit 0,51% gewichtet. Die Anleger sind leichtsinnig und verkennen Risiken. Gold ist für das finanzielle Überleben ganz entscheidend.



Aus dem Inhalt:
  • 1:00 Steht ein Handelskrieg bevor? Kryptos als Zeichen für Kapitalflucht?
  • 2:00 Der Handelskrieg ist ernst, die ganze Welt verliert
  • 2:35 China hat die größte Waffe - 1,1 Billionen Dollar US Anleihen
  • 3:30 Anleiheverkäufe als möglicher Katalysator des Zusammenbruchs
  • 3:45 China beeinflußt Bitcoin maßgeblich
  • 4:45 Gold-Handelsvolumen beim Doppelten des S&P Index
  • 5:45 Gold-Handelsvolumen beim 850fachen der Produktion
  • 6:40 Zentralbanken haben Gold verkauft und verleast
  • 7:00 Das Kasino wird in die Luft fliegen
  • 7:30 OTC Silber-Handel bei über 4 Mio. Tonnen
  • 7:45 Die Edelmetalle sind die am meisten manipulierten Assets der Welt
  • 8:30 Investoren beachten geopolitische Risiken nicht
  • 9:00 Goldanteil der Finanzanlagen bei 0,51%
  • 9:35 Silber spielt überhaupt keine Rolle
  • 10:00 Die Leute verdienen mit anderen Assets Geld
  • 10:30 Zentralbanken werden diesmal nicht retten können
  • 11:00 Anleger werden Großteil ihres Vermögens verlieren
  • 12:10 Gold wird mehr als jede Assetklasse steigen
  • 12:30 Aktien, Anleihen, Kryptos, Immobilien - alles hängt am Fiat-Geld
  • 13:25 Gold zu besitzen, eine Frage von Sein oder Nichtsein
  • 14:00 Man kann regelmäßig geringe Mengen Gold kaufen
  • 14:50 Gold ist für jeden wichtig
  • 16:00 Das Haus jetzt in Ordnung bringen
  • 16:30 Das ganze Leben betrachten, nicht nur die Finanzen


© Jan Kneist
Metals & Mining Consult Ltd.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"