Suche
 

Gold - Wann?

28.05.2019  |  Robert Schröder
Die Edelmetalle Gold und Silber wirken charttechnisch weiter angeschlagen und machen nicht den Eindruck, als wenn hier jeden Moment im positiven Sinne der Bär steppen würde. Im Gegenteil. Besonders beim Goldpreis macht sich immer mehr Langeweile breit. Der jüngste Angriff auf die 1.300 USD kann unter "vergebliche Liebesmüh" abgehakt werden. Wann kommt denn hier endlich wieder richtig Zug rein?

Im Rahmen der letzten Einschätzung vom 14. Mai "Gold - Das Signal!" sah es so aus, als wenn der Goldpreis sich aus den Fesseln der bullisch anmutenden Flagge befreien könnte. Am 13. Mai erfolgte hier der vermeintliche Ausbruch, der als „Das Signal“ bezeichnet wurde. Wenige Tage später wurden die Bullen allerdings eines Besseren belehrt. Nach einem kurzen Hüpfer über die 1.300 USD Marke, stand Gold am 21. Mai bereits wieder dicht über den Mai-Tiefs. Das kann es also noch nicht gewesen sein.

Open in new window

Nach diesem Fehlsignal bzw. nach dieser Fehleinschätzung deutet sich an, dass Gold sich noch weiter innerhalb der seit Ende Februar laufenden Konsolidierung aufhalten wird. Die besagte Flagge lässt sich jetzt etwas anders konstruieren. Sie ließe den Goldbären zudem noch etwas Platz nach unten.

Bei ca. 1.253 USD würde Gold wieder auf die untere Flaggenlinie treffen. Da dort auch das 50% Fibonacci-Korrektur-Retracement verläuft, ist hier eine direkte Pullbackbewegung recht wahrscheinlich. Ob diese dann aber direkt in die angedeutete Rallybewegung Richtung 1.400 USD münden kann, ist zumindest mit dem jetzigen Kenntnisstand offen.

Theoretisch könnte sich die Konsolidierung, rein zeitlich gesehen, auch noch bis etwa Ende Juni bis ca. Anfang Juli ausdehnen. Trader, die beim gelben Metall auf einen Ausbruch in Trendrichtung wetten und setzen wollen, sollten sich aus diesem Grund noch etwas in Geduld üben und auf klarere Ausbruchssignale warten!


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Ihnen gefallen meine Marktkommentare auf goldseiten.de? Lesen Sie auch meine Einschätzungen u.a. zu DAX & EUR/USD und abonnieren Sie meinen Newsletter. Kostenfrei und unverbindlich.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"