Suche
 

Briten - wahrscheinlich wird Gold euch retten und nicht Atlas

07.06.2019  |  Egon von Greyerz
- Seite 3 -
Open in new window

Gold in US$ wird bald die Maginot-Linie durchbrechen

Auch in US-Dollar steht Gold ganz kurz vor seinem Durchbruch. Der Abwärtstrend seit Februar wird jetzt durchbrochen, und sobald Gold die 1.300 $-Marke hinter sich lässt, wird es rasch die Maginot-Linie bei 1.350 $ durchbrechen und sich auf den Weg zur 1.600 $-Marke und darüber hinaus machen.

Open in new window

Dreifach-Top im Dow - jetzt bereit für den Crash

Gerade als Gold für die Wiederaufnahme des langfristigen Aufwärtstrends bereit zu sein scheint, sinken die Aktienmärkte. Sie werden mindestens eine große Korrektur erleben oder möglicherweise zu einem großen säkularen Abwärtstrend aufbrechen.

Im März formte der Dow ein Triple-Top aus, niedriger als die Tops im Januar und September 2018. Seit dem jüngsten März-Top hat sich der Dow um 1.100 Punkte zurückzogen. Wie der Chart zeigt, ging jedes Top mit einem sinkenden Momentum-Indikator einher, was ein Zeichen von Schwäche ist.

Open in new window

Wir könnten also kurz vor einer großen Abwärtsbewegung bei Aktien stehen und dem Wiedereinsetzen des Goldbullenmarktes. Ob diese Trends jetzt schon oder ein klein wenig später einsetzen, macht für die langfristigen Trends einbrechender Aktienmärkte und rapide steigender Edelmetalle keinen Unterschied.

Wichtiger ist Folgendes: Das globale Risiko befindet sich jetzt auf einem historischen Allzeithoch. Um eine Komplettzerstörung der Vermögenswerte abzuwenden, müssen sich Investoren jetzt auf Vermögensschutz und im Besonderen auf physisches Gold konzentrieren.


© Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG
www.goldswitzerland.com



Dieser Artikel wurde am 30. Mai 2019 auf www.goldswitzerland.com veröffentlicht.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"