Suche
 

Goldrea Resources: Molybdän-Bohrprogramm für Crowrea und Empress-Claims geplant

05.04.2007  |  Redaktion
Goldrea Resources: Molybdän-Bohrprogramm für Crowrea und Empress-Claims geplant

Vancouver, B.C., 03. April 2007: Goldrea Resources Corp (TSXV: GOR; WKN: 779 536) freut sich bekanntgeben zu können, daß ein Diamantbohrprogramm im Umfang von 1 Mio. Can $ zusammengestellt wurde, um das Crowrea Projekt und die neu übernommene Express-Molybdän-Liegenschaft zu testen. Beide Projekte werden als 50/50 Jointventure mit Molycor Gold Corp. (TSXV: MOR) betrieben und sie liegen 15 km südlich der ehemals produzierenden Brenda Kupfer/Molybdänmine bei Summerland, B.C.

Die Phase I der Bohrungen auf Crowrea ist darauf angelegt, entlang der potentiellen Verlaufslänge des Eruptivgangs, 450 m südöstlich zur "Noranda" Sichtung und 650 m zur "Swamp Anomalie", einzufüllen. Der Eruptivgang war bei Bohrungen in 2005 entdeckt worden und er enthielt bis zu 0,29% Mo über 10,6 m mit einer potentiellen Verlaufslänge von 1.100 m, so bekanntgegeben am 22. März 2007.

Das Bohrprogramm wird auch Bohrungen im Verlauf der "Swamp Anomalie" einschließen. Die "Swamp Anomalie" hat einen Durchmesser von ca. 600 m und sie wurde durch geochemische Probenentnahmen im Jahre 1995 entdeckt.

Das Empress Projekt liegt ca. 8 km innerhalb der Crowrea Claimeinheit und im Trend der "Swamp Anomalie". Die Empress-Sichtung ist ein 730 x 360 m großer Prospekt und sie besitzt eine weitverbreitete, niedriggradige Molybdän- und Kupfer-Sulfidmineralisierung mit höhergradigen Anomalien und die wird als ein Mo (Cu-Au)-Porphyr klassifiziert. Der Porphyr ist durch verstreute, Brüche ausfüllende Quarzader-Sulfidmineralisierung charakterisiert.

Phase I des Programms wird aus Schlitzgrabungen und Kartierungen der Adern und Brüche erfolgen, woran sich ein Diamantbohrprogramm anschließen wird.

Anaconda Canada Explorations Ltd. Führte zwischen 1968 und 1970 Arbeiten durch, die aus geologischer Kartierung, Boden- und Schluff-Untersuchungen, IP, Boden-Magenetometer- und seismische Brechungsuntersuchungen, Schlitzgrabungen und Diamantbohrungen durch. Im Jahre 1981 bestand das Explorationsprogramm aus 3.428 m Perkussionsbohrungen in 42 Löchern mit Gehalten von bis zu 0,05 % Mo über 48 m in Loch PDH#9.

Man nimm an, daß das mögliche "Weglaufen" des Molybdäns während der Perkussionsbohrungen aufgetreten sein kann und das Unternehmen nimmt an, daß die Gehalte bei Benutzung von Diamantbohrern ansteigen sollten.

Diese Pressemeldung wurde von Dick Addison, der als qualifizierte Person nach NI 43-101 fungiert, überprüft.


Im Namen des Managements der Goldrea Resources Corp.

Larry W. Reaugh
Präsident & CEO




Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)





Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Goldrea Resources Corp.
2A, 15782 Marine Drive
White Rock, B.C., V4B 1E6

Telefon: (604) 531 - 9639
Fax: (604) 531 - 9634

www.goldrea.com
info@goldrea.com
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Goldrea Resources Corp.
Bergbau
A14T12
CA3814282008
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"