Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Gold/Silber - Wieder ein Spektakel!

30.04.2021  |  Philip Hopf
Es geht auf dem Goldmarkt weiterhin drunter und drüber. Nachdem die Bullen den Kurs vorerst vorm Absinken unter 1759 $ gerettet hatten, kamen die Bären so stark zurück, dass sie den Goldpreis dann doch kurzzeitig unter 1759 $ gezogen haben. Dies war ein Weckruf für die Bullen, die den Kurs wieder aufgefangen haben. Der Kampf um die 1759 $ ist also ein erbitterter. Zu 60% sehen wir die Bullen vorne und erwarten, dass sich der Kurs bis zwischen 1846 $ und 1871 $ entwickelt.

Dazu muss sich der Kurs aber deutlich von der Unterstützung bei 1759 $ trennen. Darunter haben wir eine Pufferzone bis 1738 $. Unter der zuletzt genannten Marke beginnt dann das Bärenterritorium, wo eine Alternative mit 40% auf uns wartet und umfangreiche Abverkäufe unterhalb von 1673 $ mitbringen sollte.

Vom Goldpreis erwarten wir, dass er sich nach oben in Bewegung setzt und sich deutlich von der Unterstützung bei 1759 $ absetzt.

Open in new window

Sollte sich wie auf dem Chart die Welle 1 abgearbeitet haben erwarten wir eine größere Gegenbewegung. Dies würde dann auch mit einem stärkeren Abverkauf im Silber einhergehen.

Im Silber haben wir noch Potenzial nach oben, wie auch auf dem Chart zu sehen, erwarten dann aber eine finale Korrektur im Bereich der 20 $.

Die Silberbären kamen dann doch nochmal zurück und versetzten den Bullen im Ansatz einen Dämpfer. Nichtsdestotrotz erwarten wir vom Silber, dass es sich nach oben absetzt und bis zwischen 27.045 $ -28.935 $ kommt.

Open in new window

Idealerweise notiert der Kurs um 27.825 $ und bewegt sich dann umfangreicher nach Süden. Dabei sehen wir den Kurs bis unter 20 $ fallen. Allerdings sollte der Kurs jetzt die nötigen bullischen Signale setzen, da diese Bewegung sich schon länger seitwärts abträgt. Über $30.35 besteht noch eine 35%ige Alternative eines stärkeren Anstiegs, aber daran ist im Moment nicht zu denken. Es bleibt also abzuwarten, ob die Bullen sich hier durchsetzen können.

Primär erwarten wir, dass der Silberpreis bis zwischen 27.045 $ -28.935 $ steigt und dann länger korrigiert. Im folgenden Video gehe ich auf ein wichtiges Kernthema von Anlegern ein und erkläre warum mehr als 80% aller Anleger langfristig Verluste machen.


© Philip Hopf
Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen, und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu unseren Aktienpaketen im Bereich Dax30, Dow-Jones30, Cannabis, Gold/Silber-Minen und Forex sowie WTI, Brent, S&P 500, Dow-Jones, Bitcoin/Ethereum, HUI, GDX, GDXJ und zum Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere Webseite - Sie können unser gesamtes Analyseportfolio kostenlos und unverbindlich testen: url=http://www.hkcmanagement.de]www.hkcmanagement.de[/url].


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"