Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Das technische Bild: Mehr Zeit für nachhaltige Rally nötig

25.10.2022  |  Peter Schiff
In der Kursanalyse vom letzten Monat wurde der technische Schaden erörtert und hervorgehoben, dass die Unterstützung zum Widerstand geworden ist. Sie kam zu dem Schluss: Wenn alles so einseitig rückläufig ist, kann das ein Zeichen für Kapitulation sein. Dennoch sollte man sich davor hüten, zu versuchen, ein fallendes Messer zu fangen.

Aufgrund der technischen Faktoren bei Gold und Silber neigen Bewegungen dazu, sich über das scheinbar Mögliche hinaus auszudehnen, da die Dynamik die Bewegung vorantreibt... Der Papiermarkt treibt die Preise an, und die Spekulanten sehen nirgendwo eine Fed-Kehrtwende, was darauf hindeutet, dass noch mehr Zeit bis zu einer Trendwende vergeht. Das kurzfristige Bild ist trotz der unglaublichen physischen Nachfrage an der Comex immer noch recht uneinheitlich. Die nachstehenden Daten bieten einen gewissen Kontext.


Widerstand und Unterstützung

Gold

Seit dem Durchbruch unter die 1.700-Dollar-Marke ist der Goldpreis um die 1.650-Dollar-Marke gefangen. Anfang Oktober stieg der Goldpreis wieder über die 1.700-Dollar-Marke, um dann wieder unter diese Marke gedrückt zu werden. Der Goldpreis muss diesen Widerstand durchbrechen und neue Höchststände erreichen, um wieder in Schwung zu kommen.

Prognose: Neutral bis bearisch


Silber

Silber verzeichnete eine starke Erholung über 21 Dollar, brach dann aber wieder unter 20 Dollar ein. Es kann kein Momentum halten. Dies könnte zum Teil darauf zurückzuführen sein, dass die CFTC die Einschussanforderungen erhöht hat, um den Preisanstieg zu begrenzen (siehe unten).

Prognose: Rückläufig, bis 22 Dollar überwunden ist

Open in new window

Gleitende Tagesdurchschnitte (DMA)

Gold

Die Tatsache, dass der 50 DMA (1.711 Dollar) deutlich unter dem 200 DMA (1.819 Dollar) liegt, ist zwar rückläufig, aber der Markt bewegt sich selten ohne Unterbrechung in eine Richtung. Die große Abwärtsbewegung scheint übertrieben zu sein, was zu einer kurzfristigen Umkehr führen könnte. Unabhängig davon ist das Momentum abwärts gerichtet, bis der 50 DMA wieder über den 200 DMA steigt.

Prognose: Bearisch

Open in new window

Silber

Auch Silber konnte seit 2020 keinen Schwung mehr halten. Der Fall des 50 DMA unter den 200 DMA ist der größte seit 2013. Doch erst mehr als 2 Jahre später begann der Markt damals endlich zu drehen.

Prognose: Bearisch

Open in new window

Margin-Raten und Open Interest

Gold

Das Open Interest ist so niedrig wie seit April 2019 nicht mehr, als der Preis 400 Dollar niedriger war. Der Markt wurde zum Sterben zurückgelassen, was darauf hindeutet, dass an der Seitenlinie Barmittel vorhanden sind, um auf eine positive Dynamik zu warten. Die Margin-Raten sind ebenfalls auf den niedrigsten Stand seit 2020 gesunken, aber der COT-Bericht deutet darauf hin, dass dies mehr Shorts als Longs eingebracht hat.

Allerdings erhöht die CFTC in der Regel nicht die Margin-Raten für Short-Positionen (dies könnte zu einem Short-Squeeze führen). Die CFTC verwendet die Margin-Raten, um jeden Preisanstieg zu begrenzen. Es gibt keinen Grund, die Sätze zu erhöhen, um den Preis nach unten zu drücken, aber wenn ein Preisanstieg beginnt, hat die CFTC genügend Spielraum, um die Margin-Raten zu erhöhen, um große Anstiege zu begrenzen.

Prognose: Neutral

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"