Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Philipp Vorndran: "Euro zerbricht, wir bekommen Kerneuro"

20.01.2012  |  DAF
Open in new windowPhilipp Vorandran von Flossbach von Storch rechnet fest mit einem Auseinanderbrechen der Euro-Zone und der Entwicklung hin zu einem "Kerneuro". An "Qualitätsaktien", so Vorndran, führe kein Weg vorbei.

Vorndran in der Sendung "Börsenplatz 5" bei Andreas Scholz: "Die Euro-Zone wird auseinanderbrechen, das ist sicher. Griechenland ist pleite und wird innerhalb der nächsten 18 Monate den Euro-Währungsraum verlassen." Nach Ansicht von Vorndran wird dies nicht das "Verderben" der Griechen sein. Im Gegenteil: Weitere Südländer werden, so Vorndran, den Griechen in Sachen Austritt folgen.

Vorndran glaubt an eine neuen "Kerneuro" aus dann verbliebenen stabilen Mitgliedsländern, wobei auch neue Länder, wie Polen oder Tschechien, beitreten könnten. Gold, so Vorndran, sollten Anleger in physischer Form weiterhin halten. An "Qualitätsaktien" mit "guten Gewinnaussichten" kämen Anleger auch in 2012 nicht vorbei. Auf welche Titel Anleger u. a. setzen sollten, verrät Vorndran im Talk am Börsenplatz.

Zum DAF-Video: Videobeitrag ansehen


© DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir währen uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!


Rundblick


Neueste Videos
"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!