Suche
 

Langfristige Muster bei Aktien, Gold und Rohöl

28.12.2017  |  Gary E. Christenson
Die grünen Pfeile sind 10 Jahre lang. Die angezeigten Hochs sind in den Jahren 1987, 2007 und möglicherweise 2017.

Die Pause im Jahre 1997 war keine Spitze, weil sich die Markt-Rallye bis 2000 ausdehnte. Die aktuelle Spitze 2017 könnte sich auch weiter hinausziehen, aber Bewertungs- und Timing-Indikatoren zeigen hohes Risiko an.

Open in new window

Wenn der monatliche RSI (Timing-Indikator unten in der Darstellung) über 70 ist und nach unten dreht und die Preise unter die rote Unterstützungslinie sinken, dann ist eine große Korrektur möglich oder ein Crash. Diese Crahs traten 1987, 2000 und 2008 auf. Der S&P ist bereit für eine ähnliche Korrektur oder Crash 2017 oder 2018. Der RSI hat sein höchstes Niveau in zwei Jahrzehnten erreicht.

Der S&P Index, Dow, Nasdaq, Dax und viele andere Indizes sind dank der "Stimuli" der Zentralbanken und der QE-Politik außerordentlich hoch. Der monatliche Chart des S&P zeigt, dass die S&P Kurse in einer hochriskanten Zone sind.

Mögliche Tops sind schon früher aufgetreten, aber anstatt zu crashen, ging der Markt manchmal höher. Prüfen Sie das selbst.

Lesen Sie auch "Hindenburg Omen Meets Titanic Syndrome". Aber wenn Sie daran glauben wollen, dass der S&P höher geht, dann lesen Sie "Stock Market Cash ... Another Lie".


Der Goldmarkt und sein 10-Jahres-Muster

Der Goldmarkt hat ein Tief-Hoch-Muster von ungefähr 10 Jahren.

Open in new window

Gold: 2001 - 2011

Der gestrichelte grüne Pfeil zeigt, dass Gold im April 2001 den Boden hatte und im August 2011 die Spitze, also 10 Jahre später. Der Goldpreis hat Ende 2015 den Boden gemacht und könnte für viele Jahre ansteigen.


Gold: 1970 - 1980 & 1982 - 1993

Gold notierte bei rund 35 $ im Jahre 1970, wenngleich der Markt kontrolliert war. Im Januar 1980, also 10 Jahre später, notierte es bei über 850 $. Die Goldpreise crashten auf ein Tief im Juni 1982 und hatten ein Hoch 11 Jahre später im August 1993.

Ein 10-Jahres-Muster von Tief zu Hoch, beginnend mit dem Tief beim Gold Ende 2015 legt nahe, dass das Goldpreis-Hoch in der Mitte der nächsten Dekade liegen könnte.


Der Rohöl-Markt 1998 - 2008

Die Rohölpreise hatten den Boden im Jahre 1998 bei unter 11,00 $ und dann ging es auf fast 150 $ je Fass im Jahre 2008 nach oben, also 10 Jahre später.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"