Suche
 

Kommender Wirtschaftseinbruch garantiert Sozialismus

22.05.2019  |  Egon von Greyerz
- Seite 3 -
Welche Konsequenzen das haben wird, ist offensichtlich. Schnell steigende Defizite und Schulden werden zu einer globalen Währungsentwertung führen. Natürlich können nicht alle Währungen gleichzeitig im gegenseitigen Vergleich fallen. Aber sie werden gegenüber dem realem Geld fallen, also Gold und auch gegenüber Silber. Währungsentwertung wird zu hoher Inflation führen, auf die schnell Hyperinflation folgt.


Zentralbanken werden mit Niedrigzinspolitik scheitern

An diesem Punkt werden die Zentralbanken nicht mehr in der Lage sein, die Zinsen weiterhin niedrig zu halten. Heutige Prognostiker sind meist der Meinung, dass die Zinssätze noch für viele Jahre niedrig bleiben werden. Da bin ich anderer Meinung. Die kommende Insolvenz von Staaten und Unternehmen, in Verbindung mit Geldschöpfung, wird zu einem Zusammenbruch der Anleihemärkte und zu einem rapiden Anstieg der Zinssätze führen. Die Zentralbanken werden ihre manipulativen Kräfte verlieren und zwar aufgrund der schieren Schuldenmassen, die meist von schlechter Qualität sind.

Die US-Zinssätze werden an diesem Punkt bei mindestens 10% angekommen sein, wahrscheinlich aber bei 20% oder sogar mehr. Stellen Sie sich die US-Verschuldung von 40 Billionen $ bei einem Zinssatz von, sagen wir, 15% vor. Unterm Strich stünden also Zinskosten von 6 Billionen $ an - 100% der Steuereinnahmen würden also für Zinszahlungen draufgehen. Angesichts einer schwer unter Druck geratenen Wirtschaft werden aber auch die Steuergesamteinnahmen drastisch sinken. Also braucht es mehr Geldschöpfung, was zu höheren Defiziten, steigender Verschuldung bei steigenden Zinsen und einer größeren Anzahl von Ausfällen führen wird.

An diesem Punkt werden selbst die Befürworter der MMT und des Sozialismus erkennen, dass man Vermögen nicht durch Geldschöpfung entstehen lassen kann. Das führt zur Endphase dieses Zyklus, die von einer deflationären Implosion bei Schulden und Vermögensanlagen sowie einer Depression geprägt sein wird.

Es gibt keinen anderen möglichen Ausgang aus diesem Chaos, in dem die heutige Welt steckt. Es kommt unter Garantie! Allein, wann es passieren wird und wie lange alles dauern wird, können wir noch nicht sagen. Ereignisse dieser Größenordnung brauchen oft länger als man erwartet. Diejenigen unter uns, die die Probleme von 2007/08 kommen sahen, hätten nicht gedacht, dass die temporären Rettungsmaßnahmen jener Zeit bis heute ganze 10 Jahre halten würden.


Schützen Sie sich

Anstatt zu versuchen, den kommenden säkularen Wirtschaftsabschwung zeitnah abzupassen, wäre ein Plan zum Selbstschutz viel wichtiger. Wie schütze ich mein Vermögen? Gold und Silber werden die einzige Geldformen sein, die überleben werden, so wie schon seit 5.000 Jahren. Habe ich genug davon? Und ist es an einem sicheren Ort und in einem sicheren Rechtsgebiet verwahrt?

Bin ich dort, wo ich lebe geschützt vor Kriminalität, vor sozialen Unruhen oder Krieg? Was sind die Alternativen? Werde ich genug Essen und andere lebensnotwendige Güter wie Medikamente haben?

Folgendes passiert garantiert: Die zukünftige Besteuerung von Vermögenden wird zur Strafbesteuerung, wenn die Sozialisten übernehmen. In Großbritannien verlagern viele Vermögende ihre Gelder außer Landes und ziehen sogar selbst von dort weg. Es besteht zudem das Risiko, dass Großbritannien das US-System weltweiter Besteuerung aller Staatsbürger, ganz gleich, wo sie leben, kopieren wird. Der erste Schritt, um sich dagegen zu schützen, wäre ein zweiter Pass, gefolgt von der Aufgabe der britischen, US-amerikanischen oder sonstigen Staatsbürgerschaft.

Die Liste oben ist bei Weitem nicht vollständig. Zudem sind die Entscheidungen drastisch und persönlich. Folglich wird jeder für sich selbst auf Grundlage der eigenen spezifischen Umstände entscheiden müssen. Es gibt nicht viele, die ihr Land, in dem sie geboren sind und wo sie Familie und Freunde haben, gerne verlassen würden. Wenn die Welt in den nächsten 5-10 Jahren die dramatischsten Veränderungen durchläuft, wird das Leben für die meisten von uns anders und sehr schwierig werden.

Doch denken Sie an Rudyard Kiplings Worte aus seinem wunderbaren Gedicht "IF":

"If you can meet with triumph and disaster And treat those two imposters just the same"

"Wenn du mit Sieg und Niederlage umgehen kannst Und diese beiden Blender gleich zu behandeln weißt"


Und beherzigen Sie schließlich noch den Rat, den der Herrscher aus dem alten Persien von einem Sufi-Dichter erhielt, nachdem dieser gebeten wurde, einen Spruch zu finden, der immer und in allen Situationen zutreffend sei:

"THIS TOO SHALL PASS"

"NICHTS IST FÜR EWIG"


© Egon von Greyerz
Matterhorn Asset Management AG




Dieser Artikel wurde am 17. Mai 2019 auf www.goldswitzerland.com veröffentlicht.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"