Suche
 

NASDAQ verkaufen - Gold kaufen

11.12.2019  |  Egon von Greyerz
Volksbetrug durch Regierungen und Zentralbanken hat eine lange Geschichte, und der 15. August 1971 markiert dabei nur eines von vielen Ereignissen. Historisch betrachtet, hat die Elite das Volk schon immer betrogen. Doch die unverantwortlichen Taten von Führungen lassen sich nie verbergen, weil sie am Ende immer zum Scheitern verurteilt sind.

Der 15. August 1971 war, für moderne Zeiten, allerdings ein monumentaler Tag. Dieser Tag markierte nicht das Ende des Finanzsystems, und noch nicht einmal "den Anfang vom Ende". Historiker werden vielleicht merken, dass hier Churchills Worte anklingen, die er nach dem Sieg der Alliierten von El Alamein im Jahr 1942 gesagt hatte.


1913 war der Anfang & 1971 der Anfang vom Ende

Am Anfang stand die Gründung der Fed im Jahr 1913. Auf diesem Weg konnten private Banker die Kontrolle über das Finanzsystem und die Geldschöpfung übernehmen. Im August 1971 begann also der Anfang vom Ende und, im Anschluss daran, folglich die Endphase, die bald schon ein halbes Jahrhundert andauert und zur Bildung der größten Riesen-Super-Blase geführt hat, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat.

Open in new window

Jetzt geht es aufs Ende zu

Jetzt ist also das Ende nah - nach mehr als 100 Jahren mit einem Fake-Finanzsystem, das von Bankern geschaffen, kontrolliert und ausgenutzt wurde. Der Aufbau brauchte lange, das Ende aber wird schnell kommen und extrem schmerzhaft sein. Das Tempo des Zusammenbruchs wird die Welt überrumpeln. Die Endphase wird mit exponentieller Frequenz kommen, wie ich schon einem Artikel von 2017 erklärt hatte (anhand eines Stadions, das sich mit Wasser füllt).


“Expotentielle Bewegungen sind abschließend

Das Auftreten exponentieller Bewegungen und deren Ende lassen sich auch wissenschaftlicher darstellen. Stellen Sie sich dazu ein Fußballstadion vor, das mit Wasser gefüllt wird. Jede Minute kommt ein Tropfen hinzu. Die Zahl der Tropfen verdoppelt sich mit jeder Minute. Also: von 1auf 2 auf 4, 8, 16 etc. Frage: Wie lange würde es dauern, bis das gesamte Stadion voll Wasser ist? Einen Tag, einen Monat oder ein Jahr? Nein, viel schneller - es würde nicht mehr als 50 Minuten dauern!

Allein das ist schon schwer zu verstehen; noch interessanter wird aber, wenn man nach dem Wasserstand nach 45 Minuten fragt. Die meisten schätzen zwischen 75%-90%. Vollkommen falsch. Nach 45 Minuten ist das Stadion nur zu 7% voll! In den letzten 5 Minuten steigt der Wasserstand im Stadion von 7% auf 100%."


Globale Verschuldung hat sich in den 2000ern verdreifacht

Es brauchte 107 Jahre, um eine globale Verschuldungs- und Verbindlichkeitensumme von mehr als 2 Billiarden $ zu generieren; und das meiste davon wurde in den vergangenen 25 Jahren erzeugt.

Schauen Sie sich nur die globale Verschuldung an. Sie hat sich in diesem Jahrhundert verdreifacht - von 80 Billionen $ auf 258 Billionen $. Und das ist ein weiteres Beispiel für den exponentiellen Charakter der Endphase.

Open in new window

Auch wenn sich die Verschuldung in den letzten 20 Jahren schon verdreifacht hat, so werden die nächsten 5 Jahre noch spektakulärer ausfallen. Beim Versuch, das System zu retten, nehmen die Zentralbanken jetzt die größte Geldschöpfungsaktion der Geschichte in Angriff. Die Rettung des Finanzsystems wird 2 Billiarden $ benötigen, einschließlich Derivate und Schattenbankensystem. Durch Hyperinflation wird sich diese Zahl noch vervielfachen.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"