Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Stagfla - Immer mehr Daten bestätigen den komplexen Zustand

13.06.2021  |  Christian Vartian
Die Geldmengenwirkung drehte in der abgelaufenen Woche auf Differenz null - Stagnation.

Zuerst schlugen die Fakten nun zu:

Open in new window

Die Kurse der 10-jährigen US-Staatsanleihen stiegen wieder, das führt zu einer Senkung der Berechnunergsbasis der langfristigen Kapitalmarktzinsen.

Und der USD stieg:

Open in new window

Steigende US-Staatsanleihen steigen weil der USD attraktiver wurde und dieser stieg auch - mal wieder logisch nach langer Zeit.

Die erste Ableitung der Mangelteuerungsrate sank leicht: US- CPI (Konsumentenpreisindex) stieg um 0,7% nach 0,8% im Vormonat.

Das leugnet nun niemand, auch die Inflationsschreier nicht. Letztere schreien aber weiter “Hot Inflation Data” wegen “heißglühender Wirtschaft” mit “Arbeitskräftemangel” und haben dann Probleme, die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung zu erklären, welche abermals mit 376k versus 365k Erwartung höher hereinkamen als erwartet.

Also: Es gibt eine Entkrisung, und ja: in den USA ist die Entkrisung am weitesten fortgeschritten, von “Red Hot” Wirtschaft oder Inflation aber BEI WEITEM noch keine Spur. Letzte Woche und nun passt das Bild: Die US Non-farm private Payrolls kamen mit 492K vs. 650K Erwartung herein.

Die Wochenarbeitszeit blieb mit 34,9 Stunden konstant und stieg nicht, die Überstundenlawine- es gibt sie nicht. Und die nicht existente monetäre Ausweitung weitet dann logischerweise den Silberpreis nicht auf:

Open in new window

und Platin auch nicht

Open in new window


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"