Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Sovereign Metals Ltd.: Mitsui als Abnahme- und Marketingpartner!

10.07.2022  |  Hannes Huster
Die nächste exzellente Neuigkeit von Sovereign Metals: Link.

Das Unternehmen gab am Donnerstag bekannt, dass man mit dem japanischen Giganten Mitsui eine Abnahme- und Marketingallianz für das Rutil des Kasiya-Projektes unterzeichnet hat.

Es handelt sich wie üblich um eine nicht bindende Absichtserklärung, die in den nächsten Monaten entsprechend weiterentwickelt werden soll.

Laut dem ersten Vertrag möchte Mitsui pro Jahr 30.000 Tonnen Rutil von Sovereign abnehmen und die beiden Unternehmen werden zusammen an der Vermarktung des Rutils in Asien und anderen Märkten arbeiten.

Open in new window

Einen solchen Vertrag mit Mitsui schließt man nicht einfach so im Vorbeigehen ab. Es war ein langer Prozess in dem Mitsui das Material von Kasiya umfangreich getestet und auch Proben an die Endkunden zu Testzwecken überlassen hat.

Diese haben bestätigt, dass sich das Rutil von Kasiya aufgrund seiner erstklassigen chemischen Eigenschaften für die Verwendung in ihren Titanschwamm- und Pigmentverfahren eignet.

Interessant ist, dass man nun direkt in den Markt für Titanschwamm eintreten könnte, was ein Vorprodukt für die Herstellung von Titan-Metall ist. Japan ist das führende Land für die Herstellung von Titan. Durch den Russland-Ukraine-Krieg sehen die Japaner eine große Chance, ihren Marktanteil auszubauen. Etwa 25% des weltweiten Titans für die Luftfahrt wird in Japan hergestellt und die Amerikaner importieren 80% ihres Bedarfs aus Japan!

Japan importiert derzeit etwa 200.000 Tonnen Titan-Rohstoffe. Das Fehlen von sicheren Lieferquellen war bislang der Engpass, warum man die Kapazitäten noch nicht deutlich ausgeweitet hat.

Mitsui & Co, Ltd. ist ein globales Handels- und Investmentunternehmen mit einem diversifizierten Geschäftsportfolio, das sich auf etwa 64 Länder in Asien, Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, dem Nahen Osten, Afrika und Ozeanien erstreckt.

Mitsui beschäftigt mehr als 5.600 Mitarbeiter, um in Zusammenarbeit mit einem globalen Netzwerk von vertrauenswürdigen Partnern Unternehmen zu identifizieren, zu entwickeln und zu vergrößern. Mitsui hat ein starkes und vielfältiges Kerngeschäftsportfolio aufgebaut, das die Branchen Mineral- und Metallressourcen, Energie, Maschinen und Infrastruktur sowie Chemie abdeckt.

In den 12 Monaten bis März 2022 erwirtschaftete Mitsui einen Umsatz von über 87 Mrd. USD und einen Gewinn von 7 Mrd. USD.

Mitsui ist seit langem in Australien vertreten, vor allem durch seine Investitionen in der Eisenerz- und Kohleindustrie. Mitsui investiert seit den 1960er Jahren in diese Sektoren, und in den letzten 10 Jahren haben Unternehmen der Mitsui-Gruppe rund 15 Mrd. AUD in Australien investiert. Darunter sind wichtige Partner wie Rio Tinto und BHP.

Dass die Japaner mit Sovereign Metals in Malawi zusammenarbeiten wollen, ist kein Zufall. Japan hat enge Bande zu Malawi und ist dort seit vielen Jahren sehr aktiv:

Open in new window

Der Flughafen im Land wurde von den Japanern mit aufgebaut und auch die Japaner waren es, die die Nacala-Logistik-Korridor über die japanische Entwicklungsbank finanziert haben.

Open in new window

Fazit:

Sovereign ist es gelungen, eines der weltweit besten Unternehmen als potenziellen Abnahme- und Vertriebspartner für das Kasiya Projekt zu gewinnen.

Mitsui neigt dazu, bei sehr guten Projekten nicht nur mit Abnahmeverträgen aktiv zu sein, sondern ab einem gewissen Stadium auch Anteile an Projekten bzw. Firmen zu kaufen! Mitsui hält diverse nennenswerte Beteiligungen an großen Rohstoffprojekten:

Open in new window

Für mich ist die heutige Meldung nicht nur exzellent, sondern ein Wink mit dem Zaunpfahl. Mitsui hat das Material für viele Monate getestet und die Nachfrage seitens der Kunden ist vorhanden. Wenn Japan den Anteil an der weltweiten Titan-Produktion ausweiten möchte, braucht das Land eine sichere, stabile und langlebige Lieferquelle.

Wo wäre man also besser aufgehoben als beim größten Rutil-Fund aller Zeiten, den Sovereign Metals in den vergangenen zwei Jahren bestätigt hat?

Open in new window

© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Sovereign Metals Ltd.
Bergbau
A0LEG3
AU000000SVM6
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"