Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Eugen Weinberg

Eugen Weinberg
Dipl.-Wirtschaftsmathematiker Eugen Weinberg ist in Russland geboren und aufgewachsen und kam nach Deutschland im Jahre 1999 für ein MBA-Studium. Danach war er fünf Jahre lang als Fondsmanager und Rohstoffanalyst (Energie, Metalle, Unternehmen) bei der BW-Bank in Stuttgart beschäftigt, wo er an mehreren Produkten und Publikationen mitgewirkt hat. Bis März 2007 war er als Rohstoffexperte bei der DZ BANK in Frankfurt tätig und widmete sein Interesse einem breiten Rohstoffspektrum. Seit April diesen Jahres ist er Senior Commodity Analyst bei der Commerzbank AG in Frankfurt
Senior Commodity Analyst
Frankfurt/Main

  • Der Platinpreis hat hiervon jedoch nicht profitiert. Nach zwei schwachen Monaten zuvor sind die Autoabsätze in China im Juni gemäß Daten des Verbands der chinesischen Automobilproduzenten im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht um 2,3% auf 1,83 Mio. Stück gestiegen. Im ersten Halbjahr wurden demnach 11,25 Mio. Autos in China verkauft. Das Wachstum [...]
    14.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise schwankten gestern kräftig, gingen letztlich aber wenig verändert aus dem Handel. Brent handelt am Morgen bei 47,7 USD je Barrel, WTI bei 45,5 USD je Barrel. Dies dürfte an den teilweise widersprüchlichen US-Lagerdaten gelegen haben. Die US-Rohöllagerbestände verzeichneten in der letzten Woche einen Rückgang um 7,6 Mio. Barrel. Das war [...]
    13.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Industriemetalle profitieren wie die Edelmetalle vom schwachen US-Dollar und bekommen zusätzlich vom Anstieg der Ölpreise Unterstützung, so dass sie sich seit gestern Nachmittag im Aufwind befinden. Daneben hat die chinesische Zentralbank dem Markt wieder etwas Liquidität zugeführt, was einige Marktteilnehmer dahingehend interpretierten, dass [...]
    12.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • In Australien hat das Ministerium für Industrie, Innovation und Wissenschaft Ende letzter Woche seinen neuen Quartalsbericht zu Rohstoffen und Energie veröffentlicht. Für den Eisenerzmarkt hat es dabei ein eher düsteres Bild gezeichnet. Das Ministerium sieht den Eisenerzpreis im Verlauf des nächsten Jahres unter 50 USD je Tonne rutschen, da das [...]
    11.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach seinem rasanten Anstieg gab der Weizenpreis in Chicago Ende letzter Woche leicht nach. Dies dürfte auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen sein, nachdem der Preis zuvor auf ein 2-Jahreshoch gestiegen war. In diesem Zuge hatten die kurzfristig orientierten Marktteilnehmer ihre Netto-Short-Positionen vollständig abgebaut. In der letzten Berichtswoche [...]
    10.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise erleben seit gestern eine Achterbahnfahrt. Zunächst ging es deutlich nach oben. Am frühen Abend wurden in der Spitze Preisniveaus von gut 49 USD je Barrel bei Brent und 46,5 USD je Barrel bei WTI verzeichnet. Bis zum Handelsschluss gaben die Preise die Gewinne größtenteils wieder ab und schlossen ca. 1 USD unter ihren jeweiligen [...]
    07.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ölpreise standen gestern den ganzen Tag über unter Abgabedruck und gingen letztlich mit einem Minus von ca. 4% aus dem Handel. Brent fiel bis auf 47 USD je Barrel, erholte sich in der Nacht aber wieder und handelt heute Morgen bei 48,5 USD je Barrel. Ähnliches gilt für WTI, das sich vom gestrigen Tief um gut 1 USD erholen konnte und aktuell bei [...]
    06.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach acht Tagesanstiegen in Folge ging gestern die längste Serie von Preisanstiegen am Ölmarkt seit mehr als fünf Jahren zu Ende. Brent ging mit einem geringen Minus aus dem Handel, steigt heute Morgen aber bereits wieder leicht auf 49,8 USD je Barrel. Die Luft für weitere Preisanstiege dürfte allmählich dünn werden. So berichtet Reuters von einem [...]
    05.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Platin gab im Vergleich zu Gold ebenfalls überproportional nach und hält sich gerade noch so über der Marke von 900 USD je Feinunze. Steigende Aktienmärkte, höhere Anleiherenditen und der festere US-Dollar haben die Marktteilnehmer gestern offenbar zu Verkäufen veranlasst. Hierbei dürfte es sich großteils um spekulative Verkäufe handeln - die [...]
    04.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • In der vergangenen Woche verzeichneten die Ölpreise erstmals seit sechs Wochen wieder einen Wochengewinn, welcher zudem mit gut 5% bei Brent bzw. 7% bei WTI deutlich ausfiel. Zu Beginn der neuen Handelswoche setzen die Ölpreise ihre Erholung fort. Brent steigt am Morgen auf ein 3-Wochenhoch von gut 49 USD je Barrel, WTI auf 46,5 USD je Barrel. Bei [...]
    03.07.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Silberpreis gab gestern um gut 1% auf 16,6 USD je Feinunze nach. Er fiel damit stärker als Gold, wodurch das Gold/Silber-Verhältnis wieder auf fast 75 gestiegen ist. Platin hielt sich dagegen etwas besser, sowohl im Vergleich zu Gold als auch gegenüber Palladium. Die Preisdifferenz zwischen Gold und Platin beträgt aber immer noch rund 320 USD [...]
    30.06.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Nachdem der nächstfällige Futures-Kontrakt für Eisenerz an der SGX AsiaClear in Singapur schon am Dienstag mit +5,6% den stärksten prozentualen Anstieg seit Anfang Dezember verzeichnete, legte er gestern um weitere 4% zu. Er überstieg dabei wieder die Marke von 60 USD je Tonne und notierte mit 62 USD auf dem höchsten Stand seit fünf Wochen. Der [...]
    29.06.2017
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"
In Ausübung dieses Rechtes wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts,
in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2017.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!