Suche
 

Britischer exPremierminister Brown ruft zur Bildung einer Weltregierung auf

31.03.2020  |  Redaktion
Gordon Brown, ehemaliger Premierminister des Vereinigten Königreiches, rief die weltweiten Staatsoberhäupter dazu auf, eine Art temporäre Weltregierung zu bilden, um die medizinische sowie wirtschaftliche Krise anzugehen, die von der COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde, so berichtet der Guardian.

"Das ist nichts, was nur ein Land handhaben kann", meinte er. "Es muss eine koordinierte, weltweite Reaktion geben." Er schlägt eine Art Taskforce vor, die die Krise von zwei Fronten in Angriff nehmen würde.

"Wir brauchen eine Art ausführendes Organ", so Brown. "Wenn ich das tun würde, dann würde ich die G20 zu einer allgemeineren Organisation machen, da man den Ländern zuhören muss, die am stärksten betroffen sind. Denjenigen Ländern, die einen Unterschied machen und Länder, in denen möglicherweise die meisten Menschen betroffen sein könnten - wie die in Afrika."

Auch in einem Artikel des Spiegels vom 19.3.2020 heißt es, dass derartige Problematiken - wobei die Coronakrise mit dem Klimawandel und der Migrationsthematik auf eine Stufe gestellt wird - beweisen würden, dass es eine solche Weltregierung bräuchte.

Derartige Krisen würden eine internationale Abstimmung und Zusammenarbeit voraussetzen, selbst über Kontinente verteilt.


© Redaktion GoldSeiten.de




Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"