Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Fleisch wird knapp - Fleischpreise erreichen Rekordwerte

08.05.2020  |  Redaktion
Lebensmittellieferketten seien aufgrund des Coronavirus gestört worden, so berichtet Zerohedge. Das habe unter anderem dazu geführt, dass Bauern ihren Tierbestand reduzieren mussten, da die Schließungen von Fleischverarbeitungsanlagen die Fähigkeit der Bauern einschränkt, ihre Tiere auf dem Markt zu verkaufen.

Open in new window

Das führte wiederum zu einem Einbruch der Viehpreise, während die Preise für verarbeitetes Fleisch in die Höhe schnellten. Dies wirkt sich nicht nur auf Bauern, sondern auch auf Verbraucher aus und könnte bereits Anfang Mai zu einer Knappheit an Fleisch in den Supermärkten führen.

Die Großhandelspreise für Rindfleisch sind in den letzten Tagen um 60% von ihren Februar-Tiefs auf einen Rekordwert von 331 Dollar je 100 Pfund gestiegen. Alleine am 5. Mai stieg der Preis um 8,6% oder 32,60 Dollar auf ein neues Rekordhoch von 410,05 Dollar und verdoppelte sich somit in weniger als einem Monat fast.

Open in new window

Einige Supermärkte in den USA haben nun beispielsweise bereits Kaufeinschränkungen auf Fleisch verhängt und weitere werden wahrscheinlich folgen.


© Redaktion GoldSeiten.de



Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"