Suche
 

Eine lange und gefährliche Reise

16.07.2020  |  Gary E. Christenson
Stellen Sie sich vor, Sie wissen, dass eine Tragödie am Ende einer langen Reise auf Sie wartet. Dieses Wissen würde Ihr Verhalten, Ihre Haltung und Ihre Erwartungen verändern. Die weltweiten Finanzsysteme befinden sich nahe des Endes einer langen Reise.


Welche lange Reise?

Die meisten ungedeckten Fiat-Währungen, die von Regierungen und Zentralbanken ausgegeben wurden, sind gescheitert und endeten in Tränen, Inflation, Missbrauch und Korruption. Regierungen brachen zusammen, werteten Währungen auf Minimal- oder Nullwert ab und Menschen verloren ihre Arbeitsplätze, Ersparnisse, Renten und Häuser. Dollar, Euro, Yen und Pfund wurden übermäßig gedruckt und abgewertet, sind bisher aber noch nicht gescheitert.

Mit dem Wissen um viele historische Beispiele gescheiterter Währungen und in dem Wissen, dass jede wichtige Währung im Jahr 2020 durch nichts gedeckt wird sowie dass Zentralbanken mehr als 20 Billionen Dollar neue Währungseinheiten "aus dem Nichts" erschaffen haben, sollte uns die gefährliche Reise des Dollar besorgen.

Die Welt macht eine lange und gefährliche Reise hin zu gescheiterten Währungen. Die Auswirkungen sind erstaunlich. Wenn die folgenden Aussagen nicht der Wahrheit entsprechen, dann sollten Sie das Scheitern vieler Fiat-Währungen erwarten, wahrscheinlich noch in diesem Jahrzehnt:

a) Zentralbanken sind weise Verwalter der Währungen, die sie erschaffen.
b) Regierungen verwalten Ausgaben, Schulden und ihre Wirtschaften verantwortungsbewusst.
c) Verbraucherpreisinflation und Gesamtschulden bleiben niedrig.
d) Ausgaben durch Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen sind innerhalb existierender Umsätze enthalten.
e) Reservebankwesen und QE werden nicht verwendet.
f) Öffentliche und private Renten werden finanziert und sind solvent. Regierungsrettungspakete werden nicht benötigt.

Es ist offensichtlich, dass die obigen Aussagen nicht der Wahrheit entsprechen. Zentralbanken verwalten Wirtschaften, um Vorteile für ihre reichen Kumpanen zu schaffen. Die Ausgaben der US-Regierung sind außer Kontrolle und verschlimmern sich jedes Jahr. Die offizielle Verbraucherpreisinflation (CPI) ist angeblich niedrig, doch jeder weiß es besser. Die Ausgaben der US-Regierung haben die Umsätze jahrzehntelang jedes Jahr überschritten.

Die offiziellen Staatsschulden erreichten 26 Billionen Dollar. Das Reservebankwesen und QE4ever erschaffen jedes Jahr Billionen Währungseinheiten. Viele Staats-, Stadt- und Unternehmensrenten sind insolvent, hinken und warten auf staatliche Rettungspakete. Mehr als 40 Millionen arbeitsloser Arbeiter haben seit März Arbeitslosengeld beantragt, was die Budgets überspannt und eine Welle der Insolvenzen verursacht.

Wir haben eine lange und gefährliche Reise hin zu Währungsscheitern und Insolvenz vor uns. Die Handlungen der Federal Reserve sehen aus wie ein außer Kontrolle geratener Zug, der die Schienen in Richtung einer Barriere entlangrast.

Open in new window

Erkennt irgendjemand irgendwelche ernsthaften politischen Bemühungen unsere unheilvolle Richtung umzukehren? Wird fiskalpolitische und geldpolitische Vernunft in einem Wahljahr zurückkehren, das von einer hässlichen Rezession, massiver Arbeitslosigkeit und einer kommenden Welle an Insolvenzen gezeichnet wurde? Wahrscheinlich nicht. Erwarten Sie mehr Schulden.


Was sind die Konsequenzen?

QE4ever, MMT-Volkswirtschaftslehre, "Inflationiere oder Stirb", fiskalpolitische Stimuli, Helikoptergeld und Zentralbankkäufe von Aktien und Anleihen führen zu Marktverzerrungen, unangemessenen Risiken, inflationierte Aktien- und Anleihemärkte, Zusammenbrüche, Rezessionen und Depressionen. Und dennoch beharren wir auf unseren desaströsen Handlungen...

Während dieser Reise wissen wir, dass die Kaufkraft des Dollar einbrechen wird, deutlich höhere Preise unvermeidbar sind, Hyperinflation möglich ist und viele Assetpreise sinken werden, bevor sie während eines inflationären Desasters höher steigen. Wie stark die Inflation sein wird, wie tief eine Rezession ausfällt und ob eine Deflation vor oder nach der Inflation auftreten wird, werden die Handlungen der Fed und der US-Regierungen bestimmen. Kaufen Sie Gold und Silber, um Ihre Vermögenswerte und Ersparnisse zu schützen.


Historische Perspektive:

Während der Dollar abgewertet wird (seit 1913 ist er um etwa 98% bis 99% zurückgegangen), steigen die Preise. Zigaretten kosteten in den 1960er Jahren 25 Cent. Nun kostet eine Packung 5 bis 10 Dollar. Tausende andere Beispiele gibt es in Lebensmittelgeschäften, Arztpraxen, Krankenhäusern und Colleges. Während man mit dem Dollar weniger kaufen kann, steigen die nominalen Preise von Häusern, dem S&P 500 Index, Gold und hundert anderen Waren. Betrachten Sie den Chart der Geldmenge M2 (ein Maßstab der Geldmenge) und des Goldpreises.


Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"