Suche
 

Skeena durchschneidet 5,29 g/t AuEq über 56,34 Meter In Zone 22 durch Infill-Bohrungen auf Eskay Creek

20.11.2020  |  IRW-Press
Vancouver - 19. November 2020 - Skeena Resources Ltd. (TSX: SKE, OTCQX: SKREF) ("Skeena" oder das "Unternehmen") freut sich, zusätzliche Diamantbohrkernresultate aus der kombinierten Definitions- und Explorationsbohrkampagne der Phase 1 auf dem Projekt Eskay Creek ("Eskay Creek" oder das "Projekt") im Goldenen Dreieck von British Columbia bekannt zu geben. Das Infill-Programm der Phase 2, das sich auf die Umwandlung von Ressourcenkategorien für die Vor-Machbarkeitsstudie ("PFS") über begrenzte Ressourcen im Tagebau konzentriert, wird mit elf Bohrgeräten, die derzeit aktiv sind, fortgesetzt. Referenzbilder werden am Ende dieser Pressemitteilung sowie auf der Website des Unternehmens präsentiert.


Eskay Creek Phase 1 Infill-Bohrung

Höhepunkte Zone 22:
- 2,17 g/t Au, 234 g/t Ag (5,29 g/t AuEq) über 56,34 m (SK-20-379)
- 2,10 g/t Au, 183 g/t Ag (4,55 g/t AuEq) über 52,03 m (SK-20-383)
- 1,71 g/t Au, 127 g/t Ag (3,41 g/t AuEq) über 55,34 m (SK-20-382)
- 2,98 g/t Au, 73 g/t Ag (3,95 g/t AuEq) über 25,18 m (SK-20-378)
- 2,04 g/t Au, 93 g/t Ag (3,28 g/t AuEq) über 46,56 m (SK-20-375)

Höhepunkte dZone 21C:
- 9,51 g/t Au, 644 g/t Ag (18,10 g/t AuEq) über 10,24 m (SK-20-334)
- 2,68 g/t Au, 595 g/t Ag (10,61 g/t AuEq) über 11,50 m (SK-20-357)
- 21,24 g/t Au, 726 g/t Ag (30,92 g/t AuEq) über 7,43 m (SK-20-366)

Goldäquivalent (AuEq), berechnet über die Formel: Au (g/t) + [Ag (g/t) / 75]. Die tatsächlichen Mächtigkeiten reichen von 70-100% der gemeldeten Kernlängen für die Zonen 21A und 21C. Die scheinbaren Mächtigkeiten werden für die Zone 22 aufgrund der Geometrie der Mineralisierung und der Ausrichtung der Bohrlöcher gemeldet. Die längengewichteten AuEq-Komposite sind durch geologische Überlegungen eingeschränkt. Bei den Au- und Ag-Analysen, die die längengewichteten AuEq-Verbundkomposite betreffen, wurden die Gehalte der einzelnen Untersuchungsergebnisse nicht gekürzt. Metallurgische Verarbeitungsgewinnungen wurden nicht auf die AuEq-Berechnung angewandt und werden zu 100% berücksichtigt. Proben unterhalb der Nachweisgrenze wurden auf einen Wert von Null annulliert.


Zone 22 Phase I Infill setzt die Bestätigung der modellierten Mineralisierung fort

Die Bohrungen innerhalb der Zone 22 liefern weiterhin außergewöhnlich mächtige, hochgradige Ergebnisse, die durch 2,17 g/t Au, 234 g/t Ag (5,29 g/t AuEq) auf 56,34 m (SK-20-379, scheinbare Mächtigkeit) im Kern der Zone 22 unterstrichen werden, was durch neigungsaufwärts gerichtete Abschnitte von 1.71 g/t Au, 127 g/t Ag (3,41 g/t AuEq) über 55,34 m und 2,10 g/t Au, 183 g/t Ag (4,55 g/t AuEq) über 52,03 m (SK-20-382 bzw. SK-20-383, scheinbare Mächtigkeit) bestätigt wird. Zum Vergleich wurde dieser Teil der Ressource durch einen historischen Abschnitt mit 2,69 g/t AuEq auf 47,50 m (C04-1259) dargestellt. Die jüngsten Ergebnisse bestätigen die gemeldeten durchschnittlichen AuEq- und Au-Gehalte der angezeigten und abgeleiteten grubenbeschränkten Ressourcen in der Zone 22, die in der Mineralressourcenschätzung ("MRE") des Unternehmens für 2019 mit 3,0 g/t AuEq bzw. 2,1 g/t AuEq gefunden wurden. Die vor kurzem durchschnittenen Ag-Gehalte sind jedoch wesentlich höher.

Bei der Zone 22 handelt es sich um eine diskordante Mineralisierung, die innerhalb des Rhyoliths der Fußwand beherbergt ist, der intensiv in Siliciumdioxid-Serizit umgewandelt ist. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Zone 22 entlang eines subvertikalen strukturellen Kanals entwickelt hat, der den Rhyolith durchschneidet und die darüber liegende ausatmende Mineralisierung speist, die in den Kontakt-Schlammsteinen gefunden wurde. Die Mineralisierung innerhalb der Zone 22 ist vertikal abfallend, weist eine tatsächliche horizontale Breite von durchschnittlich 70 m auf und wurde durch Bohrungen auf einer Streichlänge von 320 m definiert.


Infill-Bohrungen 21A und 21C zur Bestätigung der projizierten Mineralisierung werden fortgesetzt

Zusätzlich zu den Ergebnissen der Zone 22 bestätigt der vor kurzem abgeschlossene Teil der Phase 1 des Infill-Bohrprogramms innerhalb der Zonen 21A und 21C den Gehalt und die räumliche Vorhersagbarkeit der MRE 2019 des Unternehmens, die weitgehend von den historischen Bohrergebnissen beeinflusst wurde.


Explorations-Update

Das Unternehmen führt derzeit mit elf Bohrgeräten Bohrungen im Rahmen des Phase-2-Programms bei Eskay Creek durch und liegt im Zeitplan, um das Programm im Dezember 2020 abzuschließen. Ein Bohrgerät führt auf dem Snip-Projekt ein 5.000 m umfassendes Ressourcenerweiterungsprogramm durch. Gegenwärtig warten 81 Bohrlöcher auf die Analyseergebnisse.


Über Skeena

Skeena Resources Ltd. ist ein junges Bergbauunternehmen, das sich auf die Erschließung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek im Tahltan-Territorium im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, konzentriert. Das Unternehmen veröffentlichte Ende 2019 eine solide vorläufige wirtschaftliche Bewertung und konzentriert sich derzeit auf Infill- und Explorationsbohrungen bei Eskay Creek, um das Projekt bis zur vorläufigen Machbarkeit voranzubringen. Skeena erkundet auch die in der Vergangenheit produzierende Goldmine Snip.


Im Namen des Verwaltungsrates von Skeena Resources Ltd.

Walter Coles jr.
Präsident und CEO



Kontakt Informationen

Anfragen von Investoren: info@skeenaresources.com
Telefon im Büro: +1 604 684 8725
Website des Unternehmens: www.skeenaresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


Qualifizierte Personen: Die Explorationsaktivitäten auf dem Projekt Eskay Creek werden vor Ort von den Explorationsmanagern des Unternehmens, Raegan Markel, P.Geo. und Adrian Newton, P.Geo. In Übereinstimmung mit dem National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects, Paul Geddes, P.Geo. Vice President Exploration and Resource Development, ist die qualifizierte Person des Unternehmens und hat den technischen und wissenschaftlichen Inhalt dieser Pressemitteilung vorbereitet, validiert und genehmigt. Das Unternehmen hält sich bei der Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung der Explorationsaktivitäten auf seinen Projekten strikt an die CIM-Richtlinien für bewährte Praktiken.

Qualitätssicherung - Qualitätskontrolle: Sobald sie vom Bohrer erhalten und verarbeitet sind, werden alle Bohrkernproben in zwei Hälften gesägt, beschriftet und in Säcke verpackt. Der verbleibende Bohrkern wird anschließend vor Ort sicher gelagert. Für die Anforderungen der Produktkette werden nummerierte Sicherheitsetiketten an den Laborsendungen angebracht. Das Unternehmen fügt in regelmäßigen Abständen Qualitätskontrollproben (QC-Proben) in den Probenstrom ein, einschließlich Leerproben und Referenzmaterialien bei allen Probenlieferungen, um die Laborleistung zu überwachen. Das QAQC-Programm wurde von Lynda Bloom, P.Geo. von Analytical Solutions Ltd., entworfen und genehmigt und wird von der qualifizierten Person des Unternehmens, Paul Geddes, P.Geo, Vice President Exploration and Resource Development, beaufsichtigt.

Bohrkernproben werden zur Vorbereitung und Analyse an die Analyseeinrichtung von ALS Geochemistry in North Vancouver, British Columbia, geschickt. Die ALS-Einrichtung ist nach dem ISO/IEC 17025-Standard für Golduntersuchungen akkreditiert, und alle Analysemethoden beinhalten Qualitätskontrollmaterialien in festgelegten Häufigkeiten mit festgelegten Datenakzeptanzkriterien. Die gesamte Probe wird zerkleinert und 1 kg wird pulverisiert. Die Analyse auf Gold erfolgt durch 50-g-Brandprobenfusion mit Atomabsorption (AAS) mit einem unteren Grenzwert von 0,01 ppm und einem oberen Grenzwert von 100 ppm. Proben mit Goldproben von mehr als 100 ppm werden mittels einer 50 g-Brandprobenfusion mit gravimetrischem Abschluss erneut analysiert. Die Analyse für Silber erfolgt mittels einer 50 g-Brandprobenfusion mit gravimetrischem Abschluss mit einer Untergrenze von 5 ppm und einer Obergrenze von 10.000 ppm. Proben mit Silbergehalten von mehr als 10.000 ppm werden mit einer gravimetrischen Silberkonzentratmethode erneut analysiert. Eine ausgewählte Anzahl von Proben wird auch unter Verwendung eines geochemischen Pakets mit 48 Multielementen durch einen 4-Säuren-Aufschluss analysiert, gefolgt von Atomemissionsspektroskopie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-AES) und Massenspektroskopie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) sowie auf Quecksilber unter Verwendung eines Königswasseraufschlusses mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-AES) als Abschluss. Proben mit einem Schwefelgehalt von mehr als 10 % aus der Multielementanalyse werden mit einem Leco-Ofen und Infrarotspektroskopie erneut auf Gesamtschwefel analysiert.

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen: Bestimmte hierin gemachte Aussagen und enthaltene Informationen können "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der anwendbaren kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es gibt keine Gewähr, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie "antizipiert", "glaubt", "Ziele", "schätzt", "plant", "erwartet", "kann", "wird", "könnte" oder "würde" gekennzeichnet sein. Vorausblickende Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, die sich unter anderem auf die Schätzung von Mineralressourcen und -reserven, die Durchführung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Besteuerung, die Schätzung, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Exploration und Erschließung, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Erhalt behördlicher Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten beziehen. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieses Dokuments als vernünftig erachtet, sind vorausblickende Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die Leser sollten solchen Aussagen keine unangemessene Bedeutung beimessen, da sich die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, vorausblickende Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Weder die Toronto Stock Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.



Tabelle 1: Eskay-Creek-Projekt 2020 Längengewichtetes Bohrloch Gold- und Silber Komposit:

Loch-ID    Von   Bis (mKernlängeAu   Ag   AuÄq    Zone
(m) ) (m) (g/t (g/t (g/t)
) )

SK-20-334 152.76163.0010.24 9.51 644 18.10 21C
EINSCHLIESS152.76153.400.64 11.4019 11.65 21C
LICH

UND 155.69156.190.50 5.83 1,74529.10 21C
UND 156.19157.000.81 14.401,39533.00 21C
UND 157.00158.001.00 9.29 2,64044.49 21C
UND 158.00159.001.00 4.55 497 11.18 21C
UND 159.00159.830.83 43.30921 55.58 21C
UND 159.83160.340.51 22.80366 27.68 21C
SK-20-334 211.50220.509.00 3.14 20 3.41 21C
SK-20-334 226.50234.508.00 3.71 76 4.73 21C
EINSCHLIESS230.00230.500.50 8.32 287 12.15 21C
LICH

UND 231.00231.600.60 19.75146 21.70 21C
SK-20-353 137.00159.5022.50 2.35 18 2.59 21B
EINSCHLIESS151.34152.000.66 7.28 206 10.03 21B
LICH

SK-20-354 ANHÄNGIG
E

SK-20-355 138.50158.5020.00 2.18 9 2.30 21B
SK-20-356 146.46149.503.04 1.18 33 1.62 21C
SK-20-357 111.84114.022.18 0.82 25 1.14 21C
SK-20-357 129.50141.0011.50 2.68 595 10.61 21C
EINSCHLIESS130.46131.400.94 1.30 892 13.19 21C
LICH

UND 135.42136.000.58 8.00 407 13.43 21C
UND 136.00137.001.00 1.05 867 12.61 21C
UND 137.00138.001.00 0.94 1,38019.34 21C
UND 138.00139.001.00 4.79 3,12046.39 21C
SK-20-357 146.28149.002.72 4.02 170 6.29 21C
SK-20-366 182.40189.837.43 21.24726 30.92 21C
EINSCHLIESS183.05184.501.45 15.20580 22.93 21C
LICH

UND 184.50186.001.50 24.90292 28.79 21C
UND 186.00187.201.20 68.802,750105.47 21C
UND 187.20187.900.70 5.33 384 10.45 21C
UND 187.90189.301.40 6.72 353 11.43 21C
SK-20-366 231.50238.286.78 1.09 16 1.31 21C
SK-20-372 2.44 6.50 4.06 1.02 43 1.60 21A
SK-20-372 32.00 35.00 3.00 0.62 91 1.83 21A
SK-20-373 4.00 6.00 2.00 0.78 10 0.91 21A
SK-20-373 12.50 22.50 10.00 0.66 10 0.79 21A
SK-20-374 4.00 40.00 36.00 1.58 38 2.08 21A
SK-20-375 3.44 50.00 46.56 2.04 93 3.28 22
EINSCHLIESS31.55 32.05 0.50 1.26 979 14.31 22
LICH

UND 32.05 32.70 0.65 0.79 779 11.18 22
UND 33.23 34.00 0.77 15.8581 16.93 22
SK-20-376 0.44 18.00 17.56 1.47 18 1.71 22
SK-20-376 25.50 31.50 6.00 1.16 5 1.22 22
SK-20-376 65.50 68.50 3.00 0.94 5 1.01 22
SK-20-377 1.44 21.00 19.56 1.98 44 2.57 22
SK-20-377 24.00 34.50 10.50 0.97 8 1.07 22
SK-20-377 37.50 45.00 7.50 1.16 21 1.44 22
SK-20-377 64.50 67.50 3.00 0.96 5 1.03 22
SK-20-377 72.00 76.50 4.50 1.03 5 1.10 22
SK-20-378 1.32 26.50 25.18 2.98 73 3.95 22
EINSCHLIESS10.00 11.50 1.50 20.00537 27.16 22
LICH

SK-20-378 29.50 58.00 28.50 0.94 11 1.08 22
SK-20-378 74.50 85.50 11.00 0.90 5 0.97 22
SK-20-379 2.66 59.00 56.34 2.17 234 5.29 22
EINSCHLIESS5.50 7.00 1.50 5.32 358 10.09 22
LICH

UND 13.00 14.50 1.50 2.77 1,58523.90 22
UND 14.50 16.00 1.50 2.19 621 10.47 22
SK-20-380 158.03170.0011.97 2.19 7 2.28 21B
SK-20-381 3.50 9.50 6.00 2.80 35 3.26 22
SK-20-381 12.50 20.00 7.50 0.76 51 1.44 22
SK-20-381 35.00 42.50 7.50 1.14 5 1.21 22
SK-20-381 53.00 60.50 7.50 0.68 36 1.16 22
SK-20-381 65.00 76.00 11.00 1.14 5 1.21 22
SK-20-382 2.66 58.00 55.34 1.71 127 3.41 22
EINSCHLIESS28.43 29.50 1.07 2.89 614 11.08 22
LICH

SK-20-382 61.00 76.00 15.00 0.88 47 1.50 22
SK-20-382 82.00 94.00 12.00 1.12 21 1.39 22
SK-20-383 2.47 54.50 52.03 2.10 183 4.55 22
EINSCHLIESS8.00 9.50 1.50 13.40865 24.93 22
LICH

UND 14.00 15.50 1.50 3.55 556 10.96 22
UND 18.50 19.50 1.00 7.89 211 10.70 22
UND 20.50 21.50 1.00 6.83 599 14.82 22
SK-20-383 57.50 71.00 13.50 0.83 15 1.03 22
SK-20-384 ANHÄNGIG22
E


SK-20-385 ANHÄNGIG22
E


SK-20-386 ANHÄNGIG22
E


SK-20-387 183.50192.288.78 1.39 35 1.85 22
SK-20-387 195.00216.0021.00 2.37 23 2.68 22
SK-20-388 12.50 18.50 6.00 1.09 6 1.16 21A
SK-20-388 21.50 39.00 17.50 1.08 23 1.38 21A
SK-20-389 1.26 50.00 48.74 6.89 122 8.52 22
EINSCHLIESS15.50 17.00 1.50 10.85108 12.29 22
LICH

UND 29.13 30.50 1.37 16.9047 17.53 22
UND 30.50 32.00 1.50 18.6521 18.93 22
UND 32.00 33.50 1.50 9.69 52 10.38 22
UND 33.50 35.00 1.50 22.70432 28.46 22
UND 35.00 36.50 1.50 18.80440 24.67 22
UND 40.00 41.00 1.00 15.30132 17.06 22
UND 41.00 42.50 1.50 35.30247 38.59 22
UND 45.50 47.00 1.50 13.9531 14.36 22
SK-20-390 0.38 66.50 66.12 4.33 48 4.97 22
EINSCHLIESS16.04 17.00 0.96 12.9081 13.98 22
LICH

UND 17.00 18.50 1.50 17.6094 18.85 22
UND 19.54 21.00 1.46 26.20128 27.91 22
UND 23.87 25.30 1.43 9.19 93 10.43 22
UND 28.00 29.00 1.00 10.5534 11.00 22
UND 29.00 30.50 1.50 11.4526 11.80 22
SK-20-391 0.68 53.00 52.32 3.67 112 5.16 22
EINSCHLIESS31.40 32.18 0.78 8.73 98 10.04 22
LICH

SK-20-392 1.50 10.34 8.84 6.56 208 9.34 22
EINSCHLIESS3.69 5.00 1.31 20.50927 32.86 22
LICH

SK-20-392 46.00 53.00 7.00 2.54 5 2.61 22
SK-20-393 127.10132.004.90 2.32 5 2.39 21C
SK-20-393 135.00137.002.00 5.81 9 5.93 21C
SK-20-394 127.50132.505.00 2.73 10 2.87 21C
EINSCHLIESS131.00131.570.57 10.85<5 10.85 21C
LICH


Goldäquivalent (AuEq), berechnet über die Formel: Au (g/t) + [Ag (g/t) / 75]. Die tatsächlichen Mächtigkeiten reichen von 70-100% der gemeldeten Kernlängen für die Zonen 21A und 21C. Die scheinbaren Mächtigkeiten werden für die Zone 22 aufgrund der Geometrie der Mineralisierung und der Ausrichtung der Bohrlöcher gemeldet. Die längengewichteten AuEq-Komposite sind durch geologische Überlegungen eingeschränkt. Bei den Au- und Ag-Analysen, die die längengewichteten AuEq-Verbundkomposite betreffen, wurden die Gehalte der einzelnen Untersuchungsergebnisse nicht gekürzt. Metallurgische Verarbeitungsgewinnungen wurden nicht auf die AuEq-Berechnung angewandt und werden zu 100% berücksichtigt. Proben unterhalb der Nachweisgrenze wurden auf einen Wert von Null annulliert.


Tabelle 2: Standorte und Orientierungen der Minenrasterbohrlöcher:

Loch-IDOsten (m)Nordwert Höhe (m) Länge  Azimut  Einbruch
(m) (m) (°) (°)

SK-20-39,775.0 10,538.0 971.4 248.0 186.1 -
34 79
.3

SK-20-39,842.0 10,601.0 947.1 168.0 116.0 -
53 69
.1

SK-20-39,842.0 10,601.0 950.0 170.0 102.4 -
55 71
.2

SK-20-39,665.0 10,609.0 893.2 165.0 121.2 -
56 51
.0

SK-20-39,664.0 10,608.0 894.5 160.0 116.1 -
57 57
.9

SK-20-39,755.0 10,528.0 972.7 245.0 26.0 -
66 81
.0

SK-20-39,864.0 9,954.0 1,022.3 35.0 269.5 -
72 49
.9

SK-20-39,864.0 9,954.0 1,022.5 23.3 89.5 -
73 75
.1

SK-20-39,864.0 9,954.0 1,021.2 40.0 329.7 -
74 49
.8

SK-20-39,864.0 9,954.0 1,021.2 50.0 29.7 -
75 55
.1

SK-20-39,559.0 8,864.0 1,126.1 100.0 203.0 -
76 50
.0

SK-20-39,559.0 8,864.0 1,127.1 85.0 245.2 -
77 64
.2

SK-20-39,559.0 8,864.0 1,126.9 100.0 203.1 -
78 65
.1

SK-20-39,589.0 8,862.0 1,108.0 59.0 239.9 -
79 89
.9

SK-20-39,809.0 10,565.0 960.3 180.0 99.2 -
80 68
.9

SK-20-39,589.0 8,863.0 1,113.4 80.0 23.1 -
81 77
.1

SK-20-39,589.0 8,862.0 1,113.9 95.0 240.1 -
82 77
.2

SK-20-39,589.0 8,862.0 1,114.3 90.0 260.2 -
83 64
.1

SK-20-39,700.0 10,423.0 962.3 225.0 116.0 -
87 70
.9

SK-20-39,864.0 9,954.0 1,022.4 40.0 90.7 -
88 75
.0

SK-20-39,535.3 8,936.9 1,140.7 80.0 228.3 -
89 49
.9

SK-20-39,535.3 8,936.9 1,140.2 80.0 228.1 -
90 69
.9

SK-20-39,535.3 8,936.9 1,135.3 90.0 210.2 -
91 57
.1

SK-20-39,535.0 8,937.0 1,140.5 85.0 350.4 -
92 78
.1

SK-20-39,775.8 10,252.5 1,015.7 154.0 170.1 -
93 54
.1

SK-20-39,754.1 10,252.5 1,015.4 149.0 170.3 -
94 60
.1


https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54326/19112020_DE_Skeena.001.jpeg

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54326/19112020_DE_Skeena.002.png
Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Mineninfo
Skeena Resources Ltd.
Bergbau
A2H52X
CA83056P8064
Minenprofile
Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"