Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Peter Grandich über die größte Blase aller Zeiten

20.04.2021  |  Redaktion
David Lin sprach für Kitco News gestern mit Peter Grandich, dem Gründer von Peter Grandich & Co., über die Situation am Finanzmarkt. Grandich hält momentan die Aktienmärkte für zum Großteil stark überbewertet, außerdem ist der Bitcoin gegenüber bearisch eingestellt.

Zum Thema Bitcoin erklärt Grandich, dass der Preis nach dem Coinbase-Börsengang einen vorläufigen Höhepunkt erreicht habe. Nun sei es an der Zeit Gewinne vom Tisch zu nehmen oder aber ganz auszusteigen. Die Kryptowährung sei der am meisten gehypte Vermögenswert, den er je gesehen habe.

In Bezug auf die Märkte im Allgemeinen erklärt er: "Die letzten beiden Finanzkrisen, 2008 und 2000, […] konzentrierten sich hauptsächlich auf eine oder zwei Branchen. Bei der letzten waren es der Hypothekenmarkt und die Immobilienbranche, die die Gesamtkrise auslösten, und davor war es die Internetblase. Jetzt gibt es leider eine weiter verbreitete, unglaubliche Überbewertungsbegeisterung in einer Vielzahl von Sektoren zu einer Zeit, in der wir sozial, politisch und sogar wirtschaftlich, sowohl hier als auch im Ausland, [...] in sehr, sehr unruhigen Zeiten leben, vielleicht in den bisher unruhigsten Zeiten für Amerika", so der Experte.

Für ihn sei es momentan wichtig, Cash zu halten, um bei einem von ihm prognostizierten Rückgang der Assets kaufen zu können.




© Redaktion GoldSeiten.de

Bewerten 
A A A
PDF Versenden Drucken

Für den Inhalt des Beitrages ist allein der Autor verantwortlich bzw. die aufgeführte Quelle. Bild- oder Filmrechte liegen beim Autor/Quelle bzw. bei der vom ihm benannten Quelle. Bei Übersetzungen können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Der vertretene Standpunkt eines Autors spiegelt generell nicht die Meinung des Webseiten-Betreibers wieder. Mittels der Veröffentlichung will dieser lediglich ein pluralistisches Meinungsbild darstellen. Direkte oder indirekte Aussagen in einem Beitrag stellen keinerlei Aufforderung zum Kauf-/Verkauf von Wertpapieren dar. Wir wehren uns gegen jede Form von Hass, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde. Beachten Sie bitte auch unsere AGB/Disclaimer!




Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"